Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!
Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst

WM 2018 Qualifikation Gruppe B

Portugal, Schweiz, Ungarn, Lettland, Andorra und die Faröer Inseln – das sind die Mannschaften, die sich seit dem 06. September 2016 duellieren, um zur Weltmeisterschaft 2018 nach Russland fahren zu dürfen. Mit Portugal und Ungarn sind 2 Mannschaften mit dabei, die sich bei der EM 2016 bereits duelliert haben und durchaus den ein oder anderen Zuschauer überraschen konnten. Während mit Portugal, der Schweiz und Ungarn bereits 3 Mannschaften bei einer Weltmeisterschaft bereits dabei waren, wäre eine Teilnahme für Andorra, Lettland oder die Faröer Inseln eine komplett neue Erfahrung. Die letzte Teilnahme Ungarns stammt allerdings aus dem Jahre 1986, sodass sie alles geben werden, um an alte Zeiten anzuknüpfen.

WM 2018 Quali Gruppe A | WM 2018 Quali Gruppe B | WM 2018 Quali Gruppe C | WM 2018 Quali Gruppe D
WM 2018 Quali Gruppe E | WM 2018 Quali Gruppe F | WM 2018 Quali Gruppe G | WM 2018 Quali Gruppe H
WM 2018 Quali Gruppe I

Favoriten der Gruppe B

Wenn sich in einer Gruppe der amtierende Europameister befindet, so sollte dieser auch der Favorit auf den Gruppensieg sein. Allerdings konnte Portugal bei der EM nicht voll überzeugen, sodass auch die starken Schweizer und das Überraschungsteam aus Ungarn von der WM träumen dürfen. Lettland, Andorra und die Faröer Inseln teilen sich die Plätze 4-6.

Cristiano Ronaldo und Team ist Fußball-Europameister 2016 geworden. Ein 1:0 nach Verlängerung reichte im Stade de France in Saint-Denisam 10.Juli 2016. / AFP PHOTO / Valery HACHE
Cristiano Ronaldo und Team ist Fußball-Europameister 2016 geworden. Ein 1:0 nach Verlängerung reichte im Stade de France in Saint-Denis am 10.Juli 2016. / AFP PHOTO / Valery HACHE

Tabelle der Qualigruppe B:

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Portugal 10901+2827
2.Schweiz 10901+1627
3.Ungarn 10415013
4.Färöer Inseln 10235-129
5.Lettland 10217-117
6.Andorra 10118-214

Spielplan der Qualigruppe B:

1. Spieltag – Ergebnisse

Das Topspiel der Gruppe B fand direkt am 1. Spieltag statt, als die Schweiz Portugal empfing und das Topspiel dank gnadenloser Effizienz durch Tore von Embolo und Memehdi auch 2:0 gewinnen konnte. Lettland konnte einen 1:0 Auftaktsieg in Andorra einfahren während die Faröer Inseln zuhause den Ungarn ein 0:0 abtrotzen konnten.

2. Spieltag – Ergebnisse: Ronaldo führt Portugal zum Sieg

Europameister Portugal hat sich am zweiten Spieltag der Gruppe B für die Auftaktniederlage gegen die Schweiz rehabilitiert. Gegen Andorra überzeugte Superstar Cristiano Ronaldo und erzielte beim 6:0-Sieg vier Treffer. Joao Cancelo und André Silva machten das halbe Dutzend voll.

Das Team aus Lettland hat überraschend gegen die Färöer verloren. In Riga traf Nattestad vor der Pause, Edmundsson stellte nach dem Seitenwechsel den 0:2-Endstand her.

Eine umkämpfte Partie lieferten sich Ungarn und die Schweiz. Die Eidgenossen nahmen durch den 3:2-Sieg die Punkte aus Budapest mit. Nach dem 0:0 zur Pause eröffnete Seferovic für die Schweiz. Szalai gelang der schnelle Ausgleich, wenig später egalisierte er die erneute Gästeführung durch Rodriguez. Die Schweizer hatten das letzte Wort und siegten durch das späte Tor von Valentin Stocker.

Die Schweiz ist mit sechs Punkten Tabellenführer vor den Färöer mit vier Zählern. Portugal und Lettland haben je drei Punkte gesammelt, Ungarn einen und Andorra ist mit null Punkten Letzter der Gruppe.

3. Spieltag – Ergebnisse: Erneut sechs Tore für Portugal

Europameister Portugal gelangen auch am dritten Spieltag in der Gruppe B sechs Tore. Fernando Santos‘ Team war in Torshavn auf den Färöer zu Gast und siegte klar mit 6:0. Vor der Pause stellte André Silva mit einem Hattrick den Sieg sicher, Cristiano Ronaldo sowie Joao Mutinho und Joao Cancelo schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Auch die Schweizer waren erfolgreich und gewannen ihr Gastspiel in Andorra mit 1:2. Schär brachte die Eidgenossen in der 19. Minute per Elfmeter in Führung, Mehmedi sorgte in der 77. Minute für die Vorentscheidung. In der Nachspielzeit gelang Alexandre Martinez per Fernschuss der Anschlusstreffer zum 1:2.

Mit Ungarn nahm auch der dritte EM-Teilnehmer dieser Gruppe drei Punkte mit nach Hause. In Riga trafen Gyurcso und Szalai zum 0:2 für die Gäste.

Die Schweiz liegt mit neun Punkten weiter an der Spitze, gefolgt von Portugal. Dahinter lauern Ungarn und die Färöer mit vier Punkten, Lettland mit drei und Schlusslicht Andorra mit null Punkten.

Der 4. Spieltag der Gruppe B:

Der Spieltag begann zunächst mit der Begegnung Schweiz gegen die Färöer. Die Eidgenossen kamen durch ein Tor durch Eren Derdiyok in der 27. Minute in Führung. Stephan Lichtsteiner sorgte in der 83. Minute für den Endstand gegen den Underdog. Nach dem 4. Spieltag führen die Schweizer die Tabelle mit der maximalen Ausbeute von 12 Punkten an. Die Färöer liegen mit 4 Punkten auf dem 4. Rang.

Im zweiten Spiel dieser Gruppe bezwang Ungarn Andorra mit einem klaren 4:0. Die Torschützen hierbei lauteten Zoltan Gera (34.), Adam Lang (43.), Adam Gyurcso (73.) und Adam Szalai (89.). Damit lauert Ungarn mit 7 Punkten an dritter Stelle um eine Teilnahme an der WM. Andorra hingegen steht mit 0 Punkten am Tabellenende.

Im Spiel Portugal gegen Lettland, siegten die Portugiesen mit 4:1. Hierbei erzielte Ronaldo das erste Tor durch einen Foulelfmeter (28.). Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Arturs Zjuzins (67.) behielt Portugal die Nerven und siegten durch die Tore William Carvalho (69.), erneut Ronaldo (85.) und Bruno Alves (90.+2). Damit sicherten sich Portugal den zweiten Platz hinter Schweiz mit 9 Punkten. Lettland liegt mit 3 Punkten auf dem vorletzten Platz.

Portugal's Stürmer Cristiano Ronaldo gegen Ungarn am 25.März 2017. / AFP PHOTO / PATRICIA DE MELO MOREIRA
Portugal’s Stürmer Cristiano Ronaldo gegen Ungarn am 25.März 2017. / AFP PHOTO / PATRICIA DE MELO MOREIRA

Der 5. Spieltag der Gruppe B

Der derzeitige Europameister Portugal konnte auch am 5. Spieltag seine aktuell starke Form in der WM-Qualifikation nachweisen. Durch ein 3:0 über die Ungarn, zweimal traf dabei Cristiano Ronaldo, konnte Portugal den insgesamt vierten Sieg in der bisherigen Runde einfahren. Noch Ungeschlagen und derzeitig Tabellenführer sind dagegen die Schweizer, die sich in ihrem Spiel gegen die Letten dennoch schwertaten. Der Gladbacher Drmic, der nach langer Verletzungspause wieder einsatzbereit war, konnte dabei den Siegtreffer erzielen.

Das dritte Gruppenspiel war die Begegnung Andorra gegen die Färöer-Inseln. Durch das Unentschieden, das Spiel endete 0:0, konnte Andorra nach 58 Pflichtspielniederlagen endlich wieder einen Zähler einfahren.

Der 6. Spieltag der Gruppe B

Auch nach dem 6.Spieltag bleibt es spannend und die Schweiz ungeschlagen der Tabellenführer. Die Eidgenossen schlugen die Färöer mit einem glanzlosen 2:0 Auswärtssieg, während der Europameister Portugal mit 3:0 in Lettland punktet. In Andorra gibt es eine Sensation, denn man punktet mit 1:0 gegen Ungarn, die mit dem deutschen Trainer Bernd Storck nun medial auseinander genommen werden. Dennoch ist die Schweiz der erste Anwärter für die direkte Qualifikation zur WM 2018.

Immer nur Cristiano Ronaldo! Beim 3:0 trifft er erneut in der WM 2018 Qualifikation und erhöht nun auf elf Treffer! / AFP PHOTO / Janek SKARZYNSKI
Immer nur Cristiano Ronaldo! Beim 3:0 trifft er erneut in der WM 2018 Qualifikation und erhöht nun auf elf Treffer! / AFP PHOTO / Janek SKARZYNSKI
DatumZeitMannschft 1.ErgebnisMannschft 2.
1.Spieltag
06.09.201600:00Andorra 0:1 (0:0)Lettland
06.09.201620:45Färöer 0:0Ungarn
06.09.201620:45Schweiz 2:0 (2:0)Portugal
2.Spieltag
07.10.201620:45Lettland 0:2 (0:1)Färöer
07.10.201620:45Portugal 6:0 (3:0)Andorra
07.10.201620:45Ungarn 2:3 (0:0)Schweiz
3.Spieltag
10.10.201620:45Andorra 1:2 (0:1)Schweiz
10.10.201620:45Färöer 0:6 (0:3)Portugal
10.10.201620:45Lettland 0:2 (0:1)Ungarn
4.Spieltag
13.11.201618:00Ungarn 4:0 (2:0)Andorra
13.11.201620:45Portugal 4:1 (1:0)Lettland
13.11.201620:45Schweiz 2:0 (1:0)Färöer
5.Spieltag
25.03.201718:00Andorra 0:0 (0:0)Färöer
25.03.201718:00Schweiz 1:0 (0:0)Lettland
25.03.201720:45Portugal 3:0 (2:0)Ungarn
6.Spieltag
09.06.201720:45Andorra 1:0Ungarn
09.06.201720:45Lettland 0:3Portugal
09.06.201720:45Färöer 0:2Schweiz
7.Spieltag
31.08.201720:45Portugal 5:1 (2:1)Färöer
31.08.201720:45Schweiz 3:0 (1:0)Andorra
31.08.201720:45Ungarn 3:1 (2:1)Lettland
8.Spieltag
03.09.201718:00Färöer 1:0 (1:0)Andorra
03.09.201720:45Lettland 0:3 (0:1)Schweiz
03.09.201720:45Ungarn 0:1 (0:0)Portugal
9.Spieltag
07.10.201718:00Färöer 0:0 (0:0)Lettland
07.10.201720:45Andorra 5:2 (3:0)Portugal
07.10.201720:45Schweiz 0:2 (0:0)Ungarn
10.Spieltag
10.10.201720:45Lettland 4:0 (2:0)Andorra
10.10.201720:45Portugal 2:0 (1:0)Schweiz
10.10.201720:45Ungarn 1:0 (0:0)Färöer

Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Scroll to Top