Die aktuelle FIFA Weltrangliste 2020

Zu jeder Welt- und Europameisterschaft bekommt die FIFA Weltrangliste einen erhöhten Stellenwert. Doch zwischen den großen Turnieren nimmt kaum einer Notiz von ihr oder schenkt ihr große Bedeutung. Dennoch ist sie jederzeit wichtig, auch wenn die Berechnung und Erstellung seine berechtigten Zweifler und Kritiker hat. Um das Konstrukt der FIFA Weltrangliste, die einmal im Monat aktualisiert wird, besser zu verstehen, bringen wir etwas Licht ins Dunkel.

FIFA Weltrangliste Nummer 1: Weltmeister Deutschland (Foto AFP)
FIFA Weltrangliste Nummer 1: Weltmeister Deutschland (Foto AFP)

Wo steht Deutschland in der FIFA Weltrangliste 2019?

Deutschland steht seit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 meistens auf Platz 1 – aber nicht immer. Auch Brasilien, Belgien und Argentinien standen in den letzten Jahren sehr weit oben! Zunächst stand Deutschland 2014 auf Platz 1 – rutschte dann aber lange wieder ab und wurde von Belgien, Argentinien oder Brasilien abgelöst. Erst seit Juli 2017 steht Deutschland bis heute wieder ganz oben in der FIFA Nationenwertung. Auch zum Juni 2018 vor der Weltmeisterschaft ist Deutschland auf dem Papier die Nummer 1 der Fußballwelt.

Nach der enttäuschenden Fußball WM 2018 in Russland, ist Deutschland dann in der Weltrangliste abgerutscht. Nachdem stand man nicht mehr in den Top 10.

Wer gedacht hatte, dass die Erstellung der FIFA Weltrangliste einfach sei und man wie bei einer Ligatabelle die beste Mannschaft an erste Stelle findet, der täuscht sich gewaltig. Denn so einfach will es die FIFA nicht machen und hat zur Ermittlung der Rangliste eine eigene Formel erstellt. Durch die Weltrangliste soll ermöglicht werden, in regelmäßigen Abständen, die Stärke der international aktiven Mannschaften bestimmen und vergleichen zu können. Zudem wird sie häufig, neben teilweise anderen Kriterien, zur Einteilung der Mannschaften für die Lostöpfe bei Gruppenauslosungen herangezogen.

Eingeführt wurde die Weltrangliste der Männer vom Weltverband FIFA im August 1993 und bei den Frauen 2003. Nach der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland nahm die FIFA die ersten grundlegenden Veränderungen zur Berechnung der Rangliste vor, um weitere Umstände zu berücksichtigen.

Deutschland in der aktuellen Fußball Weltrangliste

In der aktuellen FIFA-Weltrangliste vom April 2019 steht Deutschland nur noch auf Rang dreizehn.

Bei den Trikotfarben & Trikotausrüster der FIFA Weltrangliste ist adidas spitze!

Die aktuelle FIFA Weltrangliste

Stand: 22.10.2020
PlatzLandPunkte
1.🇧🇪 Belgien1765
2.🇫🇷 Frankreich1752
3.🇧🇷 Brasilien1725
4.🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England1669
5.🇵🇹 Portugal1661
6.🇪🇸 Spanien1639
7.🇺🇾 Uruguay1637
8.🇦🇷 Argentinien1636
9.🇭🇷 Kroatien1634
10.🇨🇴 Kolumbien1631
11.🇲🇽 Mexiko1625
12.🇮🇹 Italien1612
13.🇩🇰 Dänemark1610
14.🇩🇪 Deutschland1607
15.🇳🇱 Niederlande1596
16.🇨🇭 Schweiz1589
17.🇨🇱 Chile1570
18.🇵🇱 Polen1568
19.🇸🇪 Schweden1558
20.🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales1550
21.🇸🇳 Senegal1549
22.🇺🇸 USA1542
23.🇺🇦 Ukraine1539
24.🇵🇪 Peru1533
25.🇦🇹 Österreich1523
26.🇹🇳 Tunesien1507
27.🇯🇵 Japan1503
28.🇻🇪 Venezuela1493
29.🇮🇷 Iran1492
30.🇷🇸 Serbien1489
30.🇩🇿 Algerien1489
32.🇳🇬 Nigeria1488
32.🇹🇷 Türkei1486
34.🇷🇺 Russland1480
35.🇵🇾 Paraguay1476
36.🇮🇪 Irland1467
37.🇸🇰 Slowakei1466
39.🇮🇸 Island1461
41.🍀 Nordirland1458
42.🇦🇺 Australien1457
43.🇳🇴 Norwegen1456
44.🇷🇴 Rumänien1455
45.🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland1446
45.🇨🇿 Tschechien1446
47.🇭🇺 Ungarn1439
51.🇧🇦 Bosnien & Herz.1424
54.🇬🇷 Griechenland1408
55.🇫🇮 Finnland1402
57.🇶🇦 Katar1391
62.🇸🇮 Slowenien1376
64.🇲🇪 Montenegro1369
65.🇲🇰 Nordmazedonien1356
86.🇬🇪 Georgien1287
88.🇮🇱 Israel1275
93.🇧🇾 Weißrussland1273
109.🇪🇪 Estland1185
114.🇦🇿 Aserbaidschan1175
117.🇽🇰 Kosovo1158
142.🇱🇻 Lettland1071
137.🇦🇩 Andorra1065
175.🇲🇩 Moldawien954
195.🇬🇮 Gibraltar890
210.🇸🇲 San Marino812

Die Errechnung der Weltrangliste

Die Nationalmannschaft, der es im Weltfußball gelingt, sich erfolgreich in Szene zu setzen, gewinnt Punkte und wird somit in der Rangliste auf den vorderen Plätzen zu finden sein. Die Gesamtpunktzahl der Mannschaften ergibt sich aus den Ergebnissen der letzten vier Jahre aus
der Anzahl Punkte für ein einzelnes Spiel,
dem Punkteschnitt der Spiele in den letzten zwölf Monaten,
dem Punkteschnitt der Spiele, die mehr als zwölf Monate zurückliegen (jährliche Abwertung).

Doch nicht jedes Spiel hat den gleichen Stellenwert und variiert aufgrund der Faktoren, ob ein Spiel gewonnen wird oder unentschieden ausgeht, welchen Stellenwert das Spiel hat und auf welcher Position der Gegner gelistet wird. Um nun die Gesamtpunktzahl „P“ zu ermitteln, wird die Formel folgende Formel für die Berechnung einzelner Spiele genutzt:

  • P = M x I x T x C

Die Variablen haben dabei folgende Bedeutungen:

M: Punkte für das Ergebnis
Jede Mannschaft erhält für einen Sieg drei Punkte, für ein Unentschieden einen und bei einer Niederlage keinen Punkt. Gewinnt ein Team nach Elfmeterschiessen, erhält es zwei und der unterlegene noch einen Punkt.

I: Wichtigkeit des Spiels

  • Freundschaftsspiel (inkl. kleine Turniere): I = 1,0
  • Weltmeisterschafts-Vorrunde und Kontinentalqualifikation: I = 2,5
  • Kontinentale Endrunden und FIFA Konföderationen-Pokal: I = 3,0
  • Weltmeisterschafts-Endrunde: I = 4,0

T: Stärke des gegnerischen Teams
Um die Stärke des Gegners zu berechnen, wird folgende Formel genutzt:
200 minus Ranglistenposition des Gegners.
Die Nationalmannschaft, die auf Platz eins der Weltrangliste geführt wird, hat den Wert 200. Teams ab den Plätzen 150 werden mit einem Mindestwert von 50 gewichtet. Die Ranglistenplatzierung ergibt sich aus der zuletzt veröffentlichten Rangliste.

C: Stärke der Konföderation
Da die Nationalmannschaften unterschiedlichen Konföderationen angehören und diese wiederum verschiedene Koeffizienten haben, wird der Durchschnittswert der Konföderationen der beiden beteiligten Teams verwendet. Die Gewichtung der Konföderation errechnet sich durch die Anzahl Siege nach Konföderation bei den letzten drei WM-Endrunden und lautet:

  • CONMEBOL 1,00
  • UEFA 0.99
  • AFC/CAF/OFC/CONCACAF 0,85

Quelle: Fifa.com

 

Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Scroll to Top