Der Franzose Kylian Mbappe (R) und Antonio Rüdiger im neuen DFB Trikot 2018 beim Testspiel am 14. November 2017. / AFP PHOTO / John MACDOUGALL

Antonio Rüdiger Deutschland Trikot 2018

Das große Talent von Antonio Rüdiger zeichnete sich schon früh ab. Im Alter von 15 Jahren wechselte der gebürtige Berliner aus der Talentschmiede von Hertha 03 Zehlendorf in den Nachwuchsbereich von Borussia Dortmund. 2011 schloss sich der Abwehrspieler dem VfB Stuttgart an, wo er in der zweiten Mannschaft in der 3. Liga zum Einsatz kam. Doch schon mit 18 Jahren gab er 2012 für die Profimannschaft des VfB sein Debüt in der Bundesliga. In diesem Jahr wurde Rüdiger auch als bester deutscher Nachwuchsspieler mit der goldenen Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet.

Die Qualitäten des schnellen und zweikampfstarken Innenverteidigers wussten nicht nur seine Vereinstrainer zu schätzen, sondern wurden auch von den DFB-Trainern erkannt und gefördert. So war Rüdiger von der U 18- bis zur U 21-Nationalmannschaft in jedem Jahrgang dabei und absolvierte seine Länderspiele. Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Halbbruder des ehemaligen BVB-Profis Sahr Senesie auch in den A-Kader berufen wurde. Im Mai 2014 war es dann soweit und Rüdiger trug erstmal das DFB-Trikot der A-Nationalmannschaft, wobei er im Testspiel gegen Polen von Bundestrainer Joachim Löw als Rechtsverteidiger eingesetzt wurde.

Das neue DFB Trikot mit Beflockung von Antonio Rüdiger mit der Nummer 16 kaufen.
Das neue DFB Trikot mit Beflockung von Antonio Rüdiger mit der Nummer 16 kaufen.

Sein A-Pflichtländerspieldebüt, bei dem er sogar in der Startaufstellung stand, gab er am 11. Oktober 2014 im EM-Qualifikationsspiel ebenfalls gegen Polen. Zu den Stärken des 1,90 Meter Mannes sind seine Zweikampfstärke, Kopfballspiel sowie Schnelligkeit zu zählen, zudem kann er dank seiner athletischen Statur auch körperlich gut dagegen halten. Darüber hinaus strahlt Rüdiger auch bei Standardsituation im gegnerischen Strafraum immer wieder Torgefahr aus. Als Schwächen muss dagegen sein noch ausbaufähiges Offensivspiel genannt werden, außerdem geht manchmal das Temperament mit ihm durch. Antonio Rüdiger hat durchaus das Potential, langfristig zum Stammpersonal in der DFB-Abwehr zu gehören, wobei die Konkurrenz in der Innenverteidigung mit den gesetzten Jerome Boateng und Mats Hummels größer ist als auf der Rechtsverteidigerposition. Hier hat sich jedoch mit Joshua Kimmich wohl für Löw bereits eine dauerhafte Lösung gefunden.

Im Sommer 2017 wechselte Rüdiger für die stattliche Ablösesumme von 35 Millionen Euro vom AS Rom zum FC Chelsea. Bei den Engländern hat sich Antonio Rüdiger bislang gut eingelebt und kam auch wenn es noch recht früh in der Saison ist bereits auf 15 Einsätze für den FC Chelsea.

Brasiliens Torschütze zum 1:0 Gabriel Jesus gegen Antonio Rüdiger (L) und Jerome Boateng im neuen deutschen Away-Trikot am 28.März 2018 gegen Brasilien / AFP PHOTO / ROBERT MICHAEL
Brasiliens Torschütze zum 1:0 Gabriel Jesus gegen Antonio Rüdiger (L) und Jerome Boateng im neuen deutschen Away-Trikot am 28.März 2018 gegen Brasilien / AFP PHOTO / ROBERT MICHAEL

 

Nachrichten zum Nationalspiel Antonio Rüdiger

19.Mai 2018 – Antonio Rüdiger ist englischer FA Cup Sieger 2018! Beim 1:0 des FC Chelsea (Tor durch Eden Hazard) im Finale gegen Manchester United spielt Antonio Rüdiger die kompletten 90 Minuten. Das könnte seine WM-Nominierung sein!

15.Mai 2018 – Der vorläufige DFB Kader: Antonio Rüdiger wurde in den vorläufigen WM-Kader berufen, der aus 27 Mann besteht. Am 4.Juni muß der Bundestrainer 23 Spieler der UEFA für den endgültigen Kader nennen.

23.04.2018 – Titel für Antonio Rüdiger? Mit dem FC Chelsea zog er durch ein 2:0 über den FC Southampton ins englische FA-Cup Finale ein, wo nun Manchester United wartet. Am 19.April können sich die beiden Trainer Antonio Conte und José Mourinho erneut verbal attackieren.

Antonio Rüdiger bei der WM 2018

Rüdiger konnte sich in letzter Zeit an seinem ebenfalls in England spielenden Nationalmannschaftskollegen Shkodran Mustafi vorbeispielen. Dank seiner schnelligkeit, schnellen Auffassungsgabe und Konstanz gilt er als einer der heißen Kandidaten als Back-Up für die Stammspieler Jérôme Boateng und Mats Hummels. Sollte er dieses Mal vom Verletzungspech verschont bleiben wird er wohl sein Ticket für die WM 2018 in Russland lösen können.

DFB-Verteidiger Antionio Rüdiger beim Länderspiel gegen Spanien am 08.11 2014. AFP PHOTO / JAVIER SORIANO

Antonio Rüdiger Rückennummer

Antonio Rüdiger trägt derzeit beim FC Chelsea, wie auch schon zu seiner Zeit beim AS Rom, die Nummer 2. In der deutschen Nationalmannschaft läuft er seit seinem Debüt für die A-Mannschaft mit der Nummer 16 die ehemals DFB-Kapitän Philipp Lahm gehörte, auf.

Antonio Rüdiger bei der EM 2016

Antonio Rüdiger wurde in den vorläufigen EM 2016 Kader berufen, verletzte sich dann allerdings im Trainingslager und konnte nicht zur Fußball EM 2016 mitfahren. Für ihn wurde dann Jonathan Tah von Bayer 04 Leverkusen nachnominiert.

Länderspielbilanz von Antonio Rüdiger

    .

    .

    .

    Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

    Das neue DFB Trikot bestellen!
    ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst

    Die Länderspielstatistik von Antonio Rüdiger

    Saison Spiele GUV
    Gesamt 37 18 11 8 1 4 0 0
    2020/2021, UEFA Nations League Div. A5 2 3 0 0 2 0 0
    2020/2021, Länderspiel2 1 1 0 0 1 0 0
    2019, EM-Qualifikation 11000000
    2018/2019, Länderspiel 22000000
    2018 in Russland, Weltmeisterschaft 11000000
    2017/2018, Länderspiel 40220000
    2018/2019, UEFA Nations League Div. A 20200100
    2017 in Russland, Confederations Cup 44000000
    2016/2017, WM-Qualifikation (Europa) 33001000
    2016/2017, Länderspiel 21100000
    2015/2016, Länderspiel 52030000
    2014/2015, Länderspiel 31020000
    2014/2015, EM-Qualifikation 20110000
    2013/2014, Länderspiel 10100000

    Die letzten Länderspiele von Antonio Rüdiger
    DatumTeam 1Team 2ErgebnisArt des Spiels
    14.11.20DeutschlandUkraine3:1 Nationen Liga
    11.11.20DeutschlandTschechien1:0 Freundschaft
    13.10.20DeutschlandSchweiz3:3 Nationen Liga
    10.10.20UkraineDeutschland1:2 Nationen Liga
    07.10.20DeutschlandTürkei3:3 Freundschaft
    06.09.20SchweizDeutschland1:1 Nationen Liga
    03.09.20DeutschlandSpanien1:1 Nationen Liga
    24.03.19NiederlandeDeutschland2:3EM 2020 Quali
    19.11.2018DeutschlandNiederlande2:2(2:0)Nationen Liga
    15.11.2018DeutschlandRussland3:0(3:0)Freundschaft
    09.09.2018DeutschlandPeru2:1(1:1)Freundschaft
    06.09.2018DeutschlandFrankreich0:0(0:0) Nationen Liga
    23.06.2018DeutschlandSchweden2:1(0:1) WM 2018
    02.06.2018ÖsterreichDeutschland2:1Freundschaftsspiele
    28.3.2018DeutschlandBrasilien0:1Freundschaftsspiele
    14.11.17DeutschlandFrankreich2:2Freundschaftsspiele
    10.11.17EnglandDeutschland0:0Freundschaftsspiele
    08.10.17DeutschlandAserbaidschan 5:1WM-Qualifikation Europa
    04.09.17DeutschlandNorwegen6:0WM-Qualifikation Europa
    01.09.17TschechienDeutschland1:2WM-Qualifikation Europa
    02.07.17ChileDeutschland0:1Confederations Cup 2017
    29.06.17MexikoDeutschland4:1Confederations Cup 2017
    25.06.17KamerunDeutschland3:1Confederations Cup 2017
    19.06.17AustralienDeutschland2:3Confederations Cup 2017
    06.06.17DänemarkDeutschland1:1Freundschaftsspiele
    22.03.17DeutschlandEngland1:0Freundschaft
    04.06.16DeutschlandUngarn2:0Freundschaft
    29.05.16DeutschlandSlowakei1:3Freundschaft
    29.03.2016DeutschlandItalien4:1Freundschaft
    26.03.2016DeutschlandEngland2:3Freundschaft
    13.11.2015FrankreichDeutschland2:0Freundschaft
    10.06.2015DeutschlandUSA1:2Freundschaft
    Scroll to Top