Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!
Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst

WM 2018 Qualifikation Gruppe I

Wenn die Mannschaften der Gruppe I sich auf Punktejagd begeben, um sich für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu qualifizieren, wird es ein Wiedersehen mit den Vikingern aus Island geben, die bei der EM 2016 in Frankreich durch ihre erfrischende Spielweise und durch die tollen Fans für viel Furore und Freude gesorgt haben. Die weiteren Mannschaften, für die die Qualifikation am 05. September 2016 begonnen hat, sind die Türkei, Kroatien, Ukraine, Finnland und der Kosovo. Der Kosovo wurde erst im Mai 2016 als FIFA-Mitglied bestätigt und nimmt daher erstmalig an einer WM-Qualifikation teil, während die Kroaten bereits 4 WM-Teilnahmen zu Buche stehen haben.

Kroatiens Nationalmannschaft gegen die Ukraine in Zagreb am 24.März 2017. / AFP PHOTO / STRINGER
Kroatiens Nationalmannschaft gegen die Ukraine in Zagreb am 24.März 2017. / AFP PHOTO / STRINGER

WM 2018 Quali Gruppe A | WM 2018 Quali Gruppe B | WM 2018 Quali Gruppe C | WM 2018 Quali Gruppe D
WM 2018 Quali Gruppe E | WM 2018 Quali Gruppe F | WM 2018 Quali Gruppe G | WM 2018 Quali Gruppe H
WM 2018 Quali Gruppe I

Favoriten

Wenn man nach Erfahrung und den besseren Einzelspielern geht, sollte Kroatien der klare Favorit sein. Allerdings hat Island bereits während der EM gezeigt, zu was diese Mannschaft in der Lage ist. Auch die Türkei und die Ukraine sind nicht zu unterschätzen. Für Finnland und den Kosovo werden nur die Plätze 5 und 6 bleiben.

Tabelle der Qualigruppe I:

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Island 10712+922
2.Kroatien 10622+1120
3.Ukraine 10523+417
4.Türkei 10433+115
5.Finnland 10235-49
6.Kosovo 10019-211

Spielplan der Qualigruppe I:

1. Spieltag – Ergebnisse

Der Ball ist rund, das Spiel dauert 90 Minuten und das Ergebnis lautet 1:1 – diese Aussage trifft auf alle Spiele des ersten Spieltags zu. Sowohl das Spiel von Kroatien gegen die Türkei, das Duell zwischen der Ukraine und Island sowie die Partie Finnland gegen den Kosovo endeten 1:1, womit sich alle Mannschafte punkt- und torgleich auf Platz 1 der Tabelle wiederfinden.

2. Spieltag – Ergebnisse: Kroatien und Island auf Kurs

Island bestätigte am zweiten Spieltag der Gruppe I seine Leistungen bei der EM. Im Heimspiel gegen Finnland fuhr das Team einen 3:2-Sieg ein. Pukki hatte die Gäste in Führung gebracht. Auf den Ausgleich durch Arnason antwortete Lod umgehend mit der erneuten finnischen Führung. In der Nachspielzeit der Partie drehten Finnbogason und Sigurdsson die Partie zu Gunsten Islands.

Die Türkei und die Ukraine trennten sich im direkten Duell 2:2. In Konya ging die Ukraine durch einen Doppelschlag durch Yarmolenko und Kravets nach 24 Minuten in Führung. Mit dem Pausenpfiff verkürzte Tufan auf 1:2, kurz vor Schluss glich Calhanoglu aus.

Kroatien siegte ohne Mühe mit 6:0 im Kosovo. In der ersten Halbzeit gelang Mandzukic ein lupenreiner Hattrick, nach der Pause machten Mitrovic, Perisic und Kalinic das halbe Dutzend voll.

Kroatien und Island sammelten bisher vier Punkte und stehen an der Tabellenspitze. Die Türkei und die Ukraine folgen mit je zwei Zählern, Finnland und der Kosovo haben einen Punkt.

3. Spieltag – Ergebnisse: Die Favoriten gewinnen

Tabellenführer Kroatien gastierte in Finnland und festigte seine Spitzenposition. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer Mario Mandzukic erzielte in der 18. Minute das einzige Tor des Tages in Tampere und führte sein Team so zum 1:0-Auswärtssieg.

Die Ukraine empfing den Kosovo und war ebenfalls siegreich. Nach einer halben Stunde profitierte das Team von Trainer Andriy Shevchenko von einem Eigentor von Rrahmani, in der Schlussphase erhöhten Yarmolenko und Rotan zum 3:0-Endstand.

Im Duell der EM-Teilnehmer in Reykjavik setzte sich Island mit 2:0 gegen die Türkei durch. In einem engen Spiel brachte ein Eigentor von Ömer Toprak Island auf die Siegerstraße. Alfred Finnbogason vom FC Augsburg stellte noch vor der Pause den Endstand her.

Durch ihre Siege stehen Kroatien und Island weiterhin auf den Plätzen eins und zwei mit jeweils sieben Punkten. Die Ukraine hat als Dritter fünf Punkte auf dem Konto. Noch sieglos sind die Teams aus der Türkei, Finnland und dem Kosovo.

Der 4. Spieltag der Gruppe I:

Im Geisterspiel Kroatien gegen Island bleibt die Mannschaft von Trainer Ante Cacic ungeschlagen in der Gruppe I. Die Kroaten siegten mit einem 2:0 durch Tore von Marcelo Brozovic (15./90.+1) der dadurch zum Matchwinner avancierte. Kroatien festigt durch diesen Sieg den ersten Tabellenplatz. Island liegt mit 7 Punkten auf dem dritten Platz.

Türkei konnte am vierten Spieltag den ersten Sieg der Nationalmannschaft in dieser Qualifikation verbuchen. Durch die Tore von Burak Yilmaz (51.) und Volkan Sen (55.) bezwangen sie Kosovo mit einem schnellen Doppelpack. Türkei wahrt damit die WM-Hoffnung und rangiert auf dem vierten Platz (5 Punkte). Kosovo bleibt nach der Niederlage Gruppenletzter.

Im letzten Spiel dieser Gruppe siegte die Ukraine gegen Finnland mit 1:0. Das Tor des Abends erzielte Artem Kravets in der 24. Minute. Die Ukraine bleibt somit auf Rang zwei mit 8 Punkten. Finnland muss um eine WM-Teilnahme bangen und liegt mit nur einem Punkt auf dem vorletzten Platz.

Island's Spieler feiern ihr Tor beim Spiel gegen Kazakhstan in Astana am 28.März 2015. AFP PHOTO / STANISLAV FILIPPOV
Island’s Spieler feiern ihr Tor beim Spiel gegen Kazakhstan in Astana. AFP PHOTO / STANISLAV FILIPPOV

Der 5. Spieltag der Gruppe I

Kroatien gegen die Ukraine, Kosovo gegen Island und Türkei gegen Finnland waren die Paarungen in der Gruppe I am fünften Spieltag der WM-Qualifikation. Bei allen drei Spielen gab es einen Sieger. Demnach konnte Kroatien durch ein Tor von Kalinic 1:0 gegen die Ukraine gewinnen und ist dadurch weiterhin Tabellenführer.

Aufgrund des 2:1 Auswärtserfolgs gegen den Kosovo konnte Island in der Tabelle an der Ukraine vorbeirutschen und belegt nach dem fünften Spieltag Platz zwei mit 10 Punkten.

Auch als Sieger vom Platz ging die Türkei, die 2:0 gegen Finnland gewinnen konnte. Beide Tore erzielte dabei der Ex-Frankfurter Cenk Tosun.

Der 6. Spieltag der Gruppe I

Diese Gruppe ist eine der spannendsten überhaupt in der europäischen WM-Qualifikation! Denn Island kann gegen Kroatien zu Hause mit 1:0 gewinnen und zieht nun punktgleich an die Tabellenspitze mit 13 Punkten. Dahinter liefern sich die Türkei (4:1 gegen den Kosovo) und die Ukraine (2:1 gegen Finnland) einen Zweikampf mit jeweils 11 Punkten.

Gylfi Sigurdsson aus Island und Mario Mandzukic aus Kroatien beim FIFA World Cup 2018 Qualifikationsspiel am 11.Juni 2017 in Island. / AFP PHOTO / Haraldur Gudjonsson
Gylfi Sigurdsson aus Island und Mario Mandzukic aus Kroatien beim FIFA World Cup 2018 Qualifikationsspiel am 11.Juni 2017 in Island. / AFP PHOTO / Haraldur Gudjonsson
DatumZeitMannschaft 1.ErgebnisMannschaft 2.
1.Spieltag
05.09.201620:45Kroatien 1:1(1:1)Türkei
05.09.201620:45Ukraine 1:1(1:1)Island
05.09.201620:45Finnland 1:1(1:0)Kosovo
2.Spieltag
06.10.201620:45Island 3:2 (1:2)Finnland
06.10.201620:45Türkei 2:2 (1:2)Ukraine
06.10.201620:45Kosovo 0:6 (0:3)Kroatien
3.Spieltag
09.10.201618:00Finnland 0:1 (0:1)Kroatien
09.10.201620:45Island 2:0 (2:0)Türkei
09.10.201620:45Ukraine 3:0 (1:0)Kosovo
4.Spieltag
12.11.201618:00Kroatien 2:0 (1:0)Island
12.11.201620:45Ukraine 1:0 (1:0)Finnland
12.11.201620:45Türkei 2:0 (0:0)Kosovo
5.Spieltag
24.03.201720:45Kroatien 1:0 (1:0)Ukraine
24.03.201720:45Türkei 2:0 (2:0)Finnland
24.03.201720:45Kosovo 1:2 (0:2)Island
6.Spieltag
11.06.201718:00Finnland 1:2Ukraine
11.06.201720:45Island 1:0Kroatien
11.06.201720:45Türkei 4:1Kosovo
7.Spieltag
02.09.201718:00Finnland 1:0 (1:0)Island
02.09.201720:45Ukraine 2:0 (2:0)Türkei
03.09.201714:30Kroatien 1:0 (0:0)Kosovo
8.Spieltag
05.09.201720:45Island 2:0 (0:0)Ukraine
05.09.201720:45Türkei 1:0 (0:0)Kroatien
05.09.201720:45Kosovo 0:1 (0:0)Finnland
9.Spieltag#colspoan#
06.10.201720:45Kroatien 1:1 (0:0)Finnland
06.10.201720:45Türkei 0:3 (0:2)Island
06.10.201720:45Kosovo 0:2 (0:0)Ukraine
9.Spieltag
09.10.201720:45Finnland 2:2 (0:0)Türkei
09.10.201720:45Ukraine 0:2 (0:0)Kroatien
09.10.201720:45Island 2:0 (1:0)Kosovo

Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Scroll to Top