Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!
€ 89,95 inkl. Versand & Mwst - lieferbar ab 18.11.2019
Bastian Schweinsteiger im EM-Viertelfinale gegen Italien (Foto AFP Stollartz)

Bastian Schweinsteiger Deutschland Trikot

Seit seinem 14. Lebensjahr war Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern München bis er 2015 nach England zu Manchester United wechselte. Er durchlief sämtliche Jugendmannschaften beim FC Bayern, spielte in der zweiten Mannschaft und gab schließlich im November 2002 sein Profidebüt beim Rekordmeister. Und 2014 wurde er Weltmeister! Im August 2016 trat er dann nach 120 Länderspiele aus der Fußball-Nationalmannschaft zurück.

Schnell erkämpfte sich der Mittelfeldspieler einen festen Platz im Team der Bayern und ist kaum noch aus der Mannschaft des Rekordmeisters wegzudenken. Aber auch auf Nationalmannschaftsebene ging es mit Schweinsteiger schnell und vor allem stetig bergauf. Nachdem er diverse U-Nationalmannschaften durchlief, wurde Schweinsteiger im Juni 2004 zum ersten Mal in der A-Nationalmannschaft eingesetzt. Es war der Beginn einer erfolgreichen Karriere im DFB-Dress, in der der Führungsspieler jeweils an drei EM- und WM-Endrunden teilnahm.

Neben dem dritten Platz bei der WM 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika sowie dem Vizeeuropameistertitel 2008 in Österreich und der Schweiz, krönte er seine Nationalmannschaftskarriere mit dem Gewinn des WM-Pokals 2014. Nach dem Rücktritt von Philipp Lahm 2014 übernahm der äußerst erfahrene Schweinsteiger, der mittlerweile über 100 Länderspiele absolvierte, das Amt des Kapitäns der deutschen Nationalmannschaft. Schweinsteiger gilt als ausgezeichneter Techniker, der das Spiel gern vor sich hat und es mit seiner tollen Übersicht lenkt. Er ist mit einem harten und präzisen Schuss ausgestattet und gilt als besonders zweikampfstark.

Zudem zeichnet er sich durch seine kluges Stellungsspiel und Passgenauigkeit aus. Unvergessen war seine Leistung im WM-Finale 2014 gegen Argentinien, indem Schweinsteiger Nehmerqualitäten bewies und sich selbst durch härteste Fouls nicht aus dem Spiel bringen ließ. Durch seine Vorstöße aus der Tiefe des Raumes gelangen im schon viele Tore, dennoch gehört das Toreschießen nicht unbedingt zu seinen Stärken. Darüber hinaus machten dem Bayern-Star in den letzten Jahren häufig Verletzungen einen Strich durch die Rechnung, die ihm eine Vielzahl an Spielen im Verein aber auch Nationalmannschaft kosteten. Ist Schweinsteiger fit, ist er jedoch ein fester Bestandteil der Startelf vom DFB-Team, wo er vorzugsweise im defensiven Mittelfeld das Spiel diktiert. Zu seinen Mitstreitern auf dieser Position zählen beispielsweise Sami Khedira, Christoph Kramer, Toni Kroos oder Lars Bender.

Bastian Schweinsteiger bei der EM 2016

Bastian Schweinsteiger wurde in den EM 2016 Kader berufen. Rechtzeitig wurde er wieder fit und durfte gleich fünf Mal das DFB-Trikot 2016 überstreifen. Schon beim Auftaktspiel gegen die Ukraine machte er auf sich aufmerksam, als er in der 90.Minute für Mario Götze eingewechselt wurde und dann nur drei Minuten später zum 2:0 Endstand sorgte. Während er beim 2.Vorrundenspiel gegen Polen auf der Bank saß, kam er beim 1:0 Sieg gegen Nordirland in der 69.Minute für Khedia ins Spiel. Auch gegen die Slowakei im Achtelfinale wurde er eingewechselt, ebenso wieder für Khedira in der 76. Minute. Im Viertelfinale kam er dann schon in der 16.Minute für den verletzten Khedira – beim anschließenden Elfmeterschießen schoß er den Ball hoch übers Tor, dennoch gewann Deutschland mit 7:6 und zog ins Halbfinale ein. Gegen Frankreich im Halbfinale spielte Schweini dann bis zur 79.Minute, als er durch Leroy Sané ausgewechselt wurde.

Länderspielbilanz von Bastian Schweinsteiger

    .

    .

    .

    Update 08.07.2015: Bastian Schweinsteiger ist in den Top 50 der erfolgreichsten deutschen Länderspielen. Alle deutschen Rekordnationalspieler.

    PlatzSpielerSpieleTore
    4Lukas Podolski13049
    14Thomas Müller9138
    20Mario Gomez6929
    23Mesut Özil9224
    26André Schürrle5620
    35Mario Götze5017

    Update 13.07.2015: Schweinsteiger wechselt zu Manchester United! Der Transferhammer ist perfekt: Vereinsikone Bastian Schweinsteiger wird Bayern München nach 17 Jahren verlassen und künftig im Mittelfeld von Manchester United die Fäden ziehen. Bei den Red Devils wird der 30-Jährige auch wieder auf seinen Ex-Trainer Louis van Gaal treffen, der Schweinsteiger unbedingt in sein Team haben wollte. Quelle: Transferticker 2015

    Manchester United's: Bastian Schweinsteiger das erste Mal im neuen Trikot im August 2015. AFP PHOTO / STEPHEN BRASHEAR
    Manchester United’s: Bastian Schweinsteiger das erste Mal im neuen Trikot im August 2015. AFP PHOTO / STEPHEN BRASHEAR

    Update 29.07.2016: Schweinsteiger tritt aus der Deutschen Fußballnationalmannschaft zurück!

    Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

    € 89,95 inkl. Versand & Mwst - lieferbar ab 18.11.2019
    Scroll to Top