DFB Trikot Beflockung: Deutschland Trikot mit eigenem Namen und Nummer

Wichtige Informationen zur Beflockung des DFB Deutschland Trikots 2018

DFB Trikot 2018 Beflockung: Deutschland Trikot mit eigenem Namen und Nummer

Seit den 1930er Jahren werden die Trikots der Profifußballer mit Rückennummern versehen, das gilt in der Bundesliga als auch bei Fußball Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Dies geschah, damit die Zuschauer die einzelnen Spieler besser auseinanderhalten konnten, bei den UEFA und FIFA Nationalmannschaften-Turniere nummeriert man von 1 bis 23 durch. Zuvor war in den Stadionheften zumeist auf besondere modische Accessoires – beispielsweise farbige Socken oder Stirnbänder – verwiesen worden, was sich aber als nicht wirklich praktikabel erwies. Später ging man danach über neben den Spielernummern auch noch die Spielernamen auf die Shirts drucken zu lassen. Eigentlich druckt man nicht, sondern man beflockt die Trikots, das geht auch nachträglich. Auf die Brust beflockt man die Nummer, auf den Rücken kommen Spielernummer und Spielername – natürlich kann man da auch seinen eigenen Namen und seine Lieblingsnummer beflocken lassen – die Möglichkeiten sind fast unendlich.

Für den Deutschland Fußball Fan im Jahr 2018 stellt sich nun die Frage: Lasse ich mir das neue DFB Trikot 2018 beflocken oder nicht? Beide fußballtrikots – das Heimtrikot in weiß als auch das Auswärtstrikot in grün lassen sich mit eigenem Namen und Nummer genauso bedrucken wie mit einer offiziellen Nummer und Name des Lieblingsspielers. Natürlich gibt es immer die offiziellen Schriftarten der neuen Adidas-Trikots. Bei Trikot des Weltmeisters lassen sich als Brustnummer vorne die Trikotnummer drucken, auf der Rückseite des Trikots wird oben der Name und darunter die Trikotnummer gedruckt.

Das neue DFB Away Trikot 2018 - jetzt mit eigenem Namen personalisieren.
Das neue DFB Away Trikot 2018 – jetzt mit eigenem Namen personalisieren.

In der deutschen Nationalmannschaft sicherten sich einige Stars so zugleich eine eigene Trikotnummer: Uwe Seeler beispielsweise die Nummer 9, Gerd Müller die 13 und Franz Beckenbauer die Fünf. Die Spielernamen allerdings werden erst seit der Europameisterschaft 1992 auf die deutschen Nationaltrikots gedruckt. Seitdem gilt: Wer ein authentisches Trikot haben möchte, muss Trikotnummer und Namen auf die Rückseite flocken lassen. Hier ein paar historische Nationalspieler mit ihren Rückennummern:

RückennummerPositionSpielerTurnier/Mannschaft
1TorwartManuel NeuerWM 2014
1TorwartOliver KahnWM 2006
5AbwehrFranz BeckenbauerWM 1974
5AbwehrKlaus AugenthalerWM 1990
5AbwehrMats HummelsWM 2014
7MittelfeldBastian SchweinsteigerWM 2014
7MittelfeldPierre LittbarskiWM 1990
7AbwehrHerbert WimmerWM 1974
9SturmUwe SeelerWM 1974
9TorwartJens LehmannWM 2006
9SturmJürgen GrabowskiWM 1974
9SturmRudi VöllerWM 1990
10MittelfeldGünter NetzerWM 1974
10MittelfeldLothar MatthäusWM 1990
10SturmLukas PodolskiWM 2014
11SturmMiroslav KloseWM 2014
12MittelfeldHelmut RahnWM 1954
12SturmWolfgang OverathWM 1974
13SturmMax MorlockWM 1954
13SturmGerd MüllerWM 1974
13MittelfeldMichael BallackVerein und DFB-Team
13SturmThomas MüllerVerein und DFB-Team
16SturmFritz WalterWM 1954
19SturmMario GötzeWM 2014

Beflockung der Original Schriftart von adidas für die WM Trikots

Achten Sie beim Bedrucken des Original DFB Trikots, dass Sie auch die ORIGINAL Trikot Schriftart erhalten. Diese eckige Schriftart lehnt sich an das alte sowjetische Schriftbild an und wurde extra von adidas entworfen. Alle adidas-Teams bei der WM 2018 verwenden dies, so z.B. auch Spanien, Argentinien oder Kolumbien. Das kann man auch nachträglich machen!

Die neue Schriftart für das DFB Trikot 2018 erinnert an russische Sowjetzeiten.

Hier gibts die aktuellen Rückennummern der deutschen Nationalmannschaft.

Thomas Muller feiert sein 2.Tor beim qualifying group D Spiel gegen Schottland im Hampden Park in Glasgow am 7.September 2015. AFP PHOTO / IAN MACNICOL
Die Rückennummern der Deutschen Nationalmannschaft: hinten groß plus Namen des Nationalspielers, vorne eine kleine Nummer. AFP PHOTO / IAN MACNICOL
Jetzt das neue DFB Trikot 2018 mit deinem Namen bestellen!
Jetzt das neue DFB Trikot 2018 mit deinem Namen bestellen!

Wie funktioniert die Trikotbeflockung des neuen DFB Trikots 2018?

Die Technik ist dabei vergleichsweise simpel. Genutzt wird dabei eine spezielle Flockfolie, die mit einem Schmelzklebstoff beschichtet ist. Vor dem eigentlichen Beflocken muss aus der Folie das gewünschte Motiv herausgeschnitten werden. Im Falle von Fußballtrikots liefern die offiziellen Hersteller aber bereits alle Ziffern und Buchstaben in der gängigen Schriftart aus. Anschließend werden die zurechtgeschnittenen Folienstücke auf dem Trikot platziert und mit einer speziellen Flockmaschine auf das Trikot gepresst. Dabei entsteht eine Temperatur von 140 Grad Celsius und ein Druck von 1,5 bar. Nach rund 13 Sekunden ist das Trikot dann mit Namen und Rückennummer beflockt.

Beflockung eines DFB-Trikots
Beflockung eines DFB-Trikots

Geht die Beflockung wieder weg?

Das Beflockungsverfahren sorgt dafür, dass die aufgebrachten Elemente dauerhaft auf dem Trikot verbleiben. Selbst Waschgänge mit Temperaturen von bis zu 60 Grad überstehen die beflockten Trikots problemlos – vorsichtshalber sollten sie vor dem Waschen aber auf links gedreht werden. Fällt ein Spieler aber mal in Ungnade oder wechselt die Trikotnummer, kann diese Langlebigkeit zum Problem werden. Denn eine sichere Methode die Beflockung wieder loszuwerden gibt es nicht. Die Wahl von Trikotnummer und Namen sollte also wohl überlegt sein. Macht allerdings das Beflockungsunternehmen einen Fehler und schreibt beispielsweise einen Spielernamen falsch, hat man unter Umständen Anspruch auf ein neues Trikot mit korrekter Beflockung.

Beflockungsmaschine für ein Fußballtrikot
Beflockungsmaschine für ein Fußballtrikot

Das kostet die Beflockung eines Trikots

Ganz billig ist die Beflockung des Nationaltrikots nicht, egal ob im Fanshop im Internet oder in einer Filiale des Sportgeschäfts. Im offiziellen DFB-Fanshop zahlen Kunden momentan 15 Euro, um ihr Nationaltrikot mit Spielernamen und entsprechender Nummer zu erhalten. Soll ein individueller Name aufgedruckt werden, kostet die Beflockung 17 Euro. Die Beflockung muss aber nicht zwingend auch in dem Shop stattfinden, indem das Trikot gekauft wird. Viele Fachgeschäfte und Onlineshops bieten auch einen eigenen Beflockungsservice an. Durch einen Preisvergleich kann hier der eine oder andere Euro gespart werden. Überall gilt aber: Bei individuellen Wünschen – etwa einer besonderen Schriftart oder selbst gestalteten Motiven – steigt der Preis, weil die Folie dann zunächst zugeschnitten werden muss.

Wo kann ich mir ein Deutschland Trikot kaufen und es mit individueller Zahl und Namen beflocken lassen?

Am einfachsten ist es, wenn Sie das Deutschland Trikot online kaufen und direkt beim Anbieter beflocken lassen. Dann haben Sie zwar kein Rückgaberecht, wenn ihr eigener Name drauf steht, Sie können es aber umtauschen, wenn die Beflockung nicht ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Wenn Sie ein Blanko Deutschland Trikot kaufen, kann es eben vorkommen, dass Sie sich ein Sportgeschäft wie z.b. Sport Scheck suchen müssen, wo das neue Trikot beflockt werden muss.

Hier direkt ein Deutschland Trikot online bestellen und beflocken lassen.

So lange dauert das Trikotbeflocken

Im Laden vor Ort kann das Trikot gleich wieder mitgenommen werden. Buchstaben und Trikotnummern liegen dort als Vorlagen vor und der eigentliche Beflockungsprozess dauert nur wenige Sekunden. Komplizierter wird es bei individuellen Schriftarten und Motiven. Hier hängt die Dauer vom Einzelfall ab. Bei Onlineshops spielen vor allem die Lieferzeiten der deutschen Post eine wichtige Rolle. Die Beflockung selbst geht auch dort recht zügig vonstatten. Einige Tage sollte man allerdings schon einplanen, bis man das Trikot wieder in Händen hält. Am schnellsten geht es logischerweise, wenn schon beim Trikotkauf die Beflockung direkt mit geordert wird.

Mario Götze mit der 19 auf dem Bayern-Trikot. AFP PHOTO / ALBERTO PIZZOLI
Mario Götze mit der 19 auf dem Bayern-Trikot. AFP PHOTO / ALBERTO PIZZOLI
Joachim Löw & Mario Götze bei der WM 2014 (Foto AFP)
Joachim Löw & Mario Götze bei der WM 2014 – auch mit der Nummer 19 auf dem Rücken! (Foto AFP)

Was kostet essich das DFB Trikot mit einem Spielernamen beflocken zu lassen?

 

Derzeit bewegt sich der Preis für das neue DFB Trikot 2018 (Away oder Heim) zwischen 69,95 EUR und 89,95 EUR. Das sind dioe unverbindlichen Preise von adidas ohne Beflockung der Trikots. Das Beflocken eines Spielernamens inkulsive der Zahl kostet derzeit hier 16,95 EUR, mit eigenem Namen 2 EUR mehr, also 18,95 EUR. Somit kostet das Heimtrikot mit Beflockung derzeit 86,90 EUR.

Hier direkt ein Deutschland Trikot online bestellen und beflocken lassen.

Diese Namen und Trikotnummern sollten gewählt werden

Vor jedem Turnier werden die Trikotnummern der Nationalmannschaft neu vergeben. Einige Leistungsträger haben sich dabei aber natürlich feste Rückennummern gesichert. So erhält Bastian Schweinsteiger traditionell die Nummer sieben. Michael Ballack wiederum legte immer Wert darauf, mit der Trikotnummer 13 aufzulaufen. Diese wurde inzwischen von Thomas Müller übernommen, der sie so schnell auch nicht wieder hergeben dürfte. Wer also sichergehen will, immer eine aktuelle Kombination aus Namen und Rückennummer auf dem Trikot zu haben, sollte bei der Beflockung auf solche sicheren Bänke zurückgreifen. Bei anderen Trikotnummern hingegen findet schon einmal eine muntere Fluktuation statt. So wurde die Nummer drei bei den letzten Turnieren von Arne Friedrich, Marcel Schmelzer und Matthias Ginter getragen.

Das neue Kinder DFB Trikot 2018 mit eigenem Namen beflocken lassen

Auch die neuen Kindertrikots kann man natürlich bedrucken lassen! Das Beflocken geht bei jeder Größe, allerdings gehen dann keine langen Namen.

Das neue Away Trikot für die Kleinkinder.
Mehr Infos zur Beflockung findet man auf der Webseite www.beflockung.org – hier werden die einzelnen Technischen Möglichkeiten beschrieben!
Scroll to Top