Fußball EM 2024 – wer sind die Favoriten auf den Europameistertitel?

In wenigen Wochen beginnt die Fußball Europameisterschaft in Deutschland, am 14.Juni geht es los! Da die Kader der qualifizierten Nationalmannschaften inzwischen abzuschätzen sind, stellt sich die Frage nach den Favoriten des Turniers. Wir wollen nun einmal schauen, wer bei der Neuauflage des Sommermärchens von 2006 die Nase vorn haben könnte. Deutschland wurde zuletzt 1996 Europameister, der Titelverteidiger ist Italien, die etwas überraschend England im EM 2021 Finale besiegten. Das sind die 24 EM-Teilnehmer der Endrunde:

Die EM Gruppen der EM Endrunde 2024
Die EM Gruppen der EM Endrunde 2024

Neben Ländern, mit denen man immer rechnen muss: Italien als Titelträger, Kroatien und Belgien sowie die Niederlande als generell starke Fußballnationen schauen wir uns die vier Top-Nationen an!

Nationalmannschaft von England

Bei einem kurzen Blick auf den Kader Englands ist zu erkennen, warum dieses Team unbedingt zum Kreis der Favoriten zählt. Stars wie Jude Bellingham, Phil Foden, Bukayo Saka und Harry Kane sind Teil des teuren Kaders. Direkt dahinter stehen starke Spieler wie Declan Rice, James Maddison oder Ollie Watkins.

Die Frage wird sein, wie gut es Nationaltrainer Gareth Southgate gelingt, seine Spieler auf den Punkt fit zu bekommen. Er selbst wird zum Zeitpunkt der EM fast acht Jahre lang Nationaltrainer sein. An Erfahrung auf der Trainerbank mangelt es England folglich nicht.

England im neuen EM Trikot 2024 vor dem Testspiel im März gegen BRasilien (Photo by Glyn KIRK / AFP)
England im neuen EM Trikot 2024 vor dem Testspiel im März gegen BRasilien (Photo by Glyn KIRK / AFP)

Nationalmannschaft von  Deutschland

Inzwischen sehen auch die Vorzeichen für die deutsche Mannschaft wieder deutlich besser aus. Nach den turbulenten Jahren seit 2018 scheint Trainer Julian Nagelsmann pünktlich zur EM im eigenen Land einen neuen Matchplan gefunden zu haben. Mit dabei sind unter anderem vier Spieler des VfB Stuttgart, der in dieser Saison stark aufspielte.

Trotzdem zeigen die Werte der Buchmacher, dass die DFB Elf nicht als Topfavorit in das Turnier geht. Für den Gesamtsieg steht eine Quote von 6,80 zu Buche. Die Sportwetten, die normalerweise ein sehr guter Indikator sind, sehen stattdessen die Teams von England und Frankreich vorne.

Waldemar Anton mit der Rückennummer 16 - Deutschlands Cheftrainer Julian Nagelsmann (C) beglückwünscht Deutschlands Mittelfeldspieler #13 Thomas Müller (L) am Ende des Freundschaftsspiels zwischen Frankreich und Deutschland im Groupama-Stadion in Decines-Charpieu, in der Nähe von Lyon, am 23. März 2024. (Foto: FRANCK FIFE / AFP)
Waldemar Anton mit der Rückennummer 16 – Deutschlands Cheftrainer Julian Nagelsmann (C) beglückwünscht Deutschlands Mittelfeldspieler #13 Thomas Müller (L) am Ende des Freundschaftsspiels zwischen Frankreich und Deutschland im Groupama-Stadion in Decines-Charpieu, in der Nähe von Lyon, am 23. März 2024. (Foto: FRANCK FIFE / AFP)

Nationalmannschaft von Frankreich

Auch bei Frankreich zeigt sich sehr schnell, wieso dieses Team im Fokus der EM steht. Hierbei spielt das positive Abschneiden beiden vergangenen beiden Weltmeisterschaften eine Rolle. 2018 konnte man sich in Russland den begehrten Titel sichern. Vier Jahre später ging es immerhin bis ins Finale.

Trainer Didier Deschamps ist inzwischen ein echtes Urgestein auf der Bank. Schon seit 2012 betreut er die französische Mannschaft. In diesem Jahr kann er auf Topstars zurückgreifen, die sich teils in bestechender Form befinden. Beispielhaft sind dabei Eduardo Camavinga, Aurélien Tchouaméni und natürlich Kylian Mbappé zu nennen. Sofern sich diese und andere Spieler zur Euro wieder in ihrer Turnierform befinden, dürfte der Weg mindestens bis ins Halbfinale führen.

Frankreich in den neuen EM Trikots im März 2024. (Photo by FRANCK FIFE / AFP)
Frankreich in den neuen EM Trikots im März 2024. (Photo by FRANCK FIFE / AFP)

Nationalmannschaft von Spanien

Spanien verfügt mit einem Durchschnittsalter von 26,7 Jahren über eine recht erfahrene Mannschaft. Spieler wie Daniel Carvajal, Joselu und Jesus Navas verfügen über eine große internationale Erfahrung. Hinzu kommen Spieler auf der Höhe ihrer Entwicklung, wie zum Beispiel Rodri, Lamine Yamal und Dani Olmo. Diese Spieler bekommen es in der Gruppe B mit Kroatien, Italien und Albanien zu tun. Diese durchaus starke Gruppe muss man erst einmal erfolgreich überstehen.

Neben Spanien sehen die führenden Buchmacher auch Portugal in einer aussichtsreichen Position für die EM. Was die Quote angeht, befinden sich beide Teams sogar auf einer Höhe. Bei den Portugiesen deutet alles darauf hin, dass der inzwischen 39 Jahre alte Cristiano Ronaldo erneut als Kapitän berufen wird. Er muss sich daran messen lassen, wie gut er der Mannschaft in seiner derzeitigen Form noch weiterhelfen kann.

Spanien in den neuen Away-Trikots 2024 im März 2024(Photo by Ben Stansall / AFP)
Spanien in den neuen Away-Trikots 2024 im März 2024(Photo by Ben Stansall / AFP)
P