Neues DFB Awaytrikot: Wann wird Deutschland wieder in pink spielen?

Die deutsche Nationalmannschaft hat mit einem auffälligen neuen Look für Aufsehen gesorgt – das neue DFB Auswärtstrikot in Pink hat nicht nur bei der 2:1 Premiere gegen Holland die Fans begeistert, sondern auch für Rekordzuschauerzahlen gesorgt. Mit über 11,96 Millionen Anhängern am Bildschirm etablierte sich die Mannschaft in der modischen Avantgarde des internationalen Fußballs. Auf dem Platz ebenso wie auf den Rängen war die neue Farbwahl omnipräsent und sorgte für Diskussionen, während sich Experten und Spieler zu diesem mutigen Schritt äußerten.

Wann wird Deutschland wieder in pink spielen?

Vor der EM gibt es zwei Testspiele im Juni gegen Griechenland und gegen die Ukraine. Beide finden in Deutschland statt, wir sind also Heimmannschaft und hätten Wahlrecht. Griechenlands Heimtrikot ist weiß, Ukraine spielt in gelb – denkbar wäre es also im neuen DFB Awaytrikot aufzulaufen.

Länderspiele
3.6.2024
- 20:45
Deutschland
- -
Ukraine
Länderspiele
7.6.2024
- 20:45
Deutschland
- -
Griechenland

In der EM Vorrunde spielen wir drei Mal: Das erste Mal gegen Schottland. Deren Heimtrikot ist dunkelblau und das Ausweichtrikot ist türkis – Deutschland sollte hier also in weiß spielen. Beim 2.Spiel gegen Ungarn wäre es möglich: Ungarn hat rote und weiße Trikots. Beim 3.Vorrundenspiel gegen die Schweiz in Frankfurt hätte die Schweiz Wahlrecht. Deren Heimtrikot ist weiß, das Ausweichtrikot ist rot. Es könnte also sein, dass wir im 3.EM-Spiel in pink auflaufen.

Europameisterschaft
14.6.2024
- 21:00
Deutschland
- -
Schottland
Europameisterschaft
19.6.2024
- 18:00
Deutschland
- -
Ungarn
Europameisterschaft
23.6.2024
- 21:00
Schweiz
- -
Deutschland
Deutschlands Verteidiger Nr. 03 David Raum (L), Deutschlands Mittelfeldspieler Nr. 05 Pascal Gross (C) und Deutschlands Torhüter Nr. 22 Marc-Andre Ter Stegen feiern nach dem Sieg im Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden am 26. März 2024 in Frankfurt, Westdeutschland. (Foto: INA FASSBENDER / AFP)
Deutschlands Verteidiger Nr. 03 David Raum (L), Deutschlands Mittelfeldspieler Nr. 05 Pascal Gross (C) und Deutschlands Torhüter Nr. 22 Marc-Andre Ter Stegen feiern nach dem Sieg im Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden am 26. März 2024 in Frankfurt, Westdeutschland. (Foto: INA FASSBENDER / AFP)

Farbenfroher Auftakt in pink – 2:1 Sieg gegen Holland

Viele Fans und sogar die Moderatoren am Spielfeldrand waren vom neuen Trikot begeistert. Florian Wirtz, der junge Hoffnungsträger, fand die Farbe „echt cool!“ und auch der erfahrene Thomas Müller zeigte sich offen für die Neuerung. Bundestrainer Julian Nagelsmann betonte, dass die Farbe zwar nicht gewöhnlich sei, aber psychologische Vorteile mit sich bringen könnte – ein Effekt, der den Gegner durchaus beeinflussen kann.

Adidas und die Reaktionen

Die Meinungen zum pinkfarbenen Trikot sind gespalten. Einige sehen darin eine willkommene Abwechslung zu den klassischen Farben, während andere auf die Tradition pochen. Adidas-Sprecher Oliver Brüggen unterstrich gegenüber der Bild-Zeitung, dass das neue Auswärtstrikot sehr gut ankommt und auch nachgekauft wird. Die Unterscheidung zwischen Heim- und Auswärtsspielen scheint in der neuen Farbgebung keinen Unterschied zu machen, ein Signal für den mutigen Weg in eine neue Ära.

Gruppenspiel-Perspektiven

Die Farbe Pink könnte sich auch auf dem Feld als Glücksbringer etablieren. Nach dem Erfolg gegen Holland wird spekuliert, ob Pink das neue Weiß in den kommenden Spielen gegen Schottland und Ungarn werden könnte. Obwohl die Heimspieltrikots traditionell in Weiß gehalten sind, könnte das Auswärtstrikot in Pink für ein einzigartiges Erscheinungsbild sorgen und die Mannschaft auch psychologisch stärken.

FAQ’s

Wird Pink jetzt unsere neue Glücksfarbe?

Die Reaktionen sind durchweg positiv und das Trikot hat bereits einen erfolgreichen Einstand gefeiert. Es könnte also sein, dass Pink nicht nur ein modisches Statement setzt, sondern auch zum Synonym für Siege wird.

Was sagen die Spieler zu der ungewöhnlichen Farbwahl?

Spieler wie Florian Wirtz begrüßen die Neuerung, finden sie „echt cool“ und sehen darin eine frische Abwechslung. Auch Thomas Müller zeigt sich neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen.

Könnten wir bei der EM komplett in Pink auflaufen?

Theoretisch ist das möglich, wie Adidas-Sprecher Brüggen bestätigt. Die Entscheidung liegt letztlich beim Team und dem Trainerstab. Wenn der Trend anhält und die Mannschaft in Pink erfolgreich ist, könnten wir dieses Bild öfter sehen.

P