Sidney Sam im grünen DFB-Trikot beim WM 2014 Qualifikaitonsspiel gegen die Färöer Inseln. (Foto AFP)

Sidney Sam Deutschland Trikot

In der Nationalmannschaft ist Sidney Sam zum erweiterten Kreis zu zählen, was vor allem auch an der starken Konkurrenz auf den offensiven Außenbahnen liegt. Seine Premiere für die A-Auswahl des DFB feierte der technisch versierte Linksfuß während der USA-Reise nach der Saison 2013, wo Sam gegen Ecuador im DFB-Trikot debütierte. Sein erstes Pflichtspiel für Deutschland bestritt Sam am 10. September 2013 gegen die Färöer Inseln, wodurch der Sohn eines nigerianischen Vaters und einer deutschen Mutter nur noch für die DFB-Auswahl spielberechtigt ist. Die Karriere des in Kiel geborenen Sam begann bei Holstein Kiel, wo er von Talentspähern des Hamburger SV entdeckt wurde.

Nach seinem Wechsel zu den Rothosen schaffte Sam den Sprung zu den Profis, wurde dann aber zur Saison 2008/09 an den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen, bei denen der Offensiv-Akteur Spielpraxis sammeln sollte. Bei den Roten Teufeln avancierte Sam zu einem absoluten Leistungsträger, sodass er sich auch für die U 21-Nationalmannschaft empfehlen konnte. Der Flügelflitzer, der sowohl auf der rechten als auch linken Außenbahn eingesetzt werden kann, gehörte zuvor schon der deutschen U 19- und U 20-Auswahl an. 2010 kehrte Sam zum HSV zurück, wechselte aber umgehend zu Bayer Leverkusen, wo er vier Jahre die Flügel beackerte, bis er 2014 bei Schalke 04 anheuerte. Das Markenzeichen und die unverkennbare Stärke von Sidney Sam ist seine Schnelligkeit, die er am Flügel optimal ausspielen kann.

Der nur 1,73 m große Angreifer ist äußerst dynamisch, stark im Dribbling und entwickelt viel Zug zum Tor. In Eins-gegen-Eins-Situation ist Sam aufgrund seiner Schnelligkeit kaum zu stoppen. Zudem verfügt er über einen sehr guten Schuss und eine hervorragende Übersicht für seine Mitspieler, die ihn zu einem ausgezeichneten Vorlagengeber machen. Vor dem Tor muss Sam allerdings noch ruhiger und abgezockter werden, um mehr seiner vielen Torchancen mit einem Treffer abschließen zu können. Zudem ist er verletzungsanfällig. Zu seinen Konkurrenten auf den Außenpositionen im DFB-Team zählen Thomas Müller, Andre Schürrle, Marco Reus, Lukas Podolski und Julian Draxler.

Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Scroll to Top