🏆 ⚽Über 30% sparen: 56,03 € fürs weiße Original DFB Trikot mit dem Code „Deutschland“ 🇩🇪 hier bestellen!
Sebastian Rudy (R) am 14. November 2017 gegen Frankreich im Länderspiel mit der Rückennummer 23. AFP PHOTO / John MACDOUGALL

Sebastian Rudy Deutschland Trikot 2019

Als gebürtiger Schwabe ist es wenig verwunderlich, dass Sebastian Rudy als 13-jähriges Talent beim VfB Stuttgart landete, bei dem er auch alle Nachwuchsmannschaften durchlief und es bis zum Profi in der Bundesliga schaffte. Dem VfB hielt der gelernte Mittelfeldspieler bis 2010 die Treue und absolvierte unzählige Spiele, bevor er zum Bundesligakonkurrenten 1899 Hoffenheim wechselte, bei dem er bessere Perspektiven sah. Der Wechsel sollte sich auszahlen, zumal Rudy mittlerweile Nationalspieler ist und im Sommer 2017 sogar den Sprung zum großen FC Bayern schaffte. Dort konnte er sich jedoch nicht richtig durchsetzen und wechselte im Anschluss zum FC Schalke und wieder zurück zur TSG Hoffenheim. Seine DFB-Karriere begann schon in jungen Jahren und er spielte ab der U 17 mit Ausnahme der U 20 für jede deutsche Junioren-Nationalmannschaft – Sebastian Rudy absolvierte zudem 29 Länderspiele in der A-Nationalmannschaft.

Ein weiteres Indiz für sein großes Talent ist die Tatsache, dass Rudy 2008 mit der Fritz-Walter-Medaille in Silber als zweitbester deutscher Nachwuchsspieler seiner Altersklasse ausgezeichnet wurde. Nach einer starken Saison für Hoffenheim und angesichts vieler Verletzungen im DFB-Team wurde Rudy erstmals im Juni 2011 für die A-Nationalmannschaft berufen, kam aber im EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan nicht zum Einsatz. Es sollten drei Jahren vergehen, bis der 1,79 m Mann sein Debüt im DFB-Dress feiern konnte. Das war am 13. Mai 2014 gegen Polen. Für eine Teilnahme zur WM 2014 reichte es aber nicht, doch nach der Weltmeisterschaft wurde er regelmäßig eingeladen und feierte dabei im EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland, wo er als Rechtsverteidiger in der Startelf stand, sein Pflichtspieldebüt. In vielen Spielen für den VfB Stuttgart, der TSG Hoffenheim, dem FC Bayern München und Schalke 04 ist der Mittelfeldspieler gereift und hat sich seinen Platz in der Nationalmannschaft verdient.

 

Das neue DFB Trikot mit Beflockung von Sebastian Rudy mit der Nummer 19 kaufen.
Das neue DFB Trikot mit Beflockung von Sebastian Rudy mit der Nummer 19 kaufen.

Zwar fühlt sich Rudy im zentral-defensiven Mittelfeld am wohlsten, hier ist aber die Konkurrenz mit Spielern wie Toni Kroos, Sami Khedira, Emre Can oder Ilkay Gündogan enorm groß. Den Bundestrainer überzeugt haben dürfte seine Durchsetzungskraft und damals guten Leistungen bei den Bayern. Vor allem seine Stärken als Ballverteiler, seine enorme Ruhe am Ball und seine mannschaftsdienliche Spielweise sind starke Argumente für Sebastian Rudy in der Bundesliga oder der Nationalmannschaft. Kein Wunder, dass ihn die TSG Hoffenheim erneut unter Vertrag nahm.

Sebastian Rudy bei der Fußball EM 2020/21

Zurück bei seinem Stammverein TSG Hoffenheim ist Sebastian Rudy wieder Stammspieler, nachdem er bei Schalke 04 nicht wirklich glücklich wurde. In dieser Saison hat der 30-jährige Mittelfeldspieler die meisten möglichen Spiele absolviert und scheint fit für die EM 2020/21. In der Nationalmannschaft hat er bereits 29 Spiele absolviert und ein Tor geschossen. Allerdings sind die letzten Spiele in der Nationalmannschaft bereits etwas länger her. Im Jahr 2020 hat Jogi Löw noch nicht auf Sebastian Rudy gesetzt. Somit scheint es fraglich, ob sich der Spieler der TSG Hoffenheim noch in den EM-Kader spielen wird – die junge Konkurrenz im Mittelfeld der Nationalmannschaft ist groß. Im fortgeschrittenen Fußballalter könnte es gut sein, dass keine weiteren Länderspiele hinzukommen.

Sebastian Rudy bei der WM 2018

Rudy hat in letzter Zeit viele Zweifler durch gute Leistungen von sich überzeugen können. Nichtsdestotrotz ist die Konkurrenz im defensiven Mittelfeld der Nationalmannschaft weiterhin enorm hoch. Neben den wohl gesetzten Stammkräften Sami Khedira und Toni Kroos muss sich Rudy mit dem wieder genesenen Ilkay Gündogan, dem gut aufspielenden Emre Can und vielleicht auch bald wieder Julian Weigl von Borussia Dortmund um die Startplätze streiten. Seine Chancen auf eine Nominierung für den vorläufigen Kader stehen jedoch sehr gut. Ob er es am Ende auch in den endgültigen Kader schaffen wird steht jedoch noch in den Sternen.

Nachrichten zum Nationalspiel Sebastian Rudy

08.Oktober 2019: Nach knapp einem Jahr Länderspielpause wird Rudy wieder in die Nationalmannschaft eingeladen aufgrund der vielen Ausfälle. Nun kann er auf seinen 28.Einsatz im DFB Trikot hoffen.

05.Mai 2018: Wechselgerüchte um Rudy! Nachdem Schalke 04 Vizemeister wurde und mit der Champions League plant, muss Ersatz her für die beiden Abgänge Goretzka und Meyer. Im Gespräch ist Sebastian Rudy vom FC Bayern München. Dieser hat eine Vertrag bis 2020 bei den Bayern, doch ein Leihgeschäft könnte möglich sein. Bisher kam er bei 24 Spielen zum Einsatz, 16 Mal dabei in der Startelf. Zunächst soll Rudy aber auf den neuen Bayern-Trainer Kovac warten, ob er Verwendung für den Mittelfeldmann hat.

Sebastian Rudy im roten Bayerntrikot im August 2017. / AFP PHOTO / ROBERT MICHAEL
Sebastian Rudy im roten Bayern Trikot im August 2017. / AFP PHOTO / ROBERT MICHAEL

Sebastian Rudy bei der EM 2016

Sebastian Rudy wurde in den vorläufigen EM 2016 Kader berufen. In den finalen Kader konnte er es jedoch aufgrund der großen Konkurrenz im Mittelfeld durch Spieler wie Sami Khedira, Toni Kroos, Bastian Schweinsteiger und Emre Can jedoch nicht schaffen und musste sich die EM 2016 vom Fernseher aus ansehen.

Sebastian Rudy Rückennummer

Sebastian Rudy hatte beim VfB Stuttgart die Nummer 16, während bei der TSG Hoffenheim die Nummer 6 dazu kam. Anschließend musste sich Sebastian Rudy beim FC Bayern München jedoch in der Hierarchie weiter unten einordnen, da Thiago Alcantara diese Nummer beim deutschen Rekordmeister für sich in Beschlag genommen hat. Rudy spielt bei den Bayern nun mit der Nummer 19. In der Nationalmannschaft hat Rudy aktuell noch keine feste Nummer für sich gefunden. Im Moment spielt er mit der Nummer 23, hat aber zuvor schon mit der 7, 4, 21, 14 und 11 gespielt. Zurück bei der TSG Hoffenheim hat er die Nummer 16 auf dem Trikot, mit der auch seine Profi-Karriere begann.

Länderspielbilanz von Sebastian Rudy

    Wie viele Länderspiele hat Sebastian Rudy im DFB Trikot absolviert?

    Mit Stand Dezember 2020 hat Sebastian Rudy 29 Länderspiele absolviert. Dabei schoss er 1 Tor.

    Welche Rückennummer trägt Sebastian Rudy im DFB Trikot?

    Derzeit (Stand Oktober 2019) trägt Sebastian Rudy die Rückennummer 20 auf dem Deutschland Trikot 2019.

    Wie alt ist Sebastian Rudy?

    Sebastian Rudy hat am 28.02.1990 Geburtstag und ist somit 30 Jahre alt.

    Welche Position spielt Sebastian Rudy?

    Sebastian Rudy spielt als zentrales Mittelfeld und rechter Verteidiger .

    In welchem Verein spielt Sebastian Rudy?

    Sebastian Rudy spielt in der Bundesliga für TSG Hoffenheim.

    Wie viel verdient Sebastian Rudy?

    Sebastian Rudy verdient ca. 2,5 Mio. EUR pro Jahr.

    🏆 ⚽Über 30% sparen: 56,03 € fürs weiße Original DFB Trikot mit dem Code „Deutschland“ 🇩🇪 hier bestellen!

    Steckbrief von Sebastian Rudy

    • Vorname: Sebastian
    • Nachname: Rudy
    • Verein: TSG Hoffenheimn
    • Rückennummer: 18
    • Nationalität: Deutschland
    • Geburtsdatum: 29 Februar 1990
    • Alter: 29
    • Geburtsland: Deutschland
    • Geburtsort: Villingen-Schwenningen
    • Position: Mittelfeld
    • Größe: 180 cm
    • Gewicht: 74 kg
    • Fuß : Rechts

    Größte Erfolge von Sebastian Rudy

    ➡️ Vereinsmannschaft
    BundesligaGewinner1x2017/2018
    DFB-Pokal2. Platz1x2017/2018
    DFL-SupercupGewinner2x2018/2019, 2017/2018
    ➡️ International
    Confed-CupGewinner1x2017 Russia

    Die Länderspielstatistik von Sebastian Rudy

    Saison Spiele GUV
    Gesamt 29 16 9 4 1 2 0 0
    2018/2019, Länderspiel 5 4 1 0 0 0 0 0
    2018 in Russland, Weltmeisterschaft 1 1 0 0 0 0 0 0
    2017/2018, Länderspiel 3 0 2 1 0 0 0 0
    2017 in Russland, Confed Cup5 4 1 0 0 2 0 0
    2016/2017, WM-Quali3 3 0 0 1 0 0 0
    2016/2017, Länderspiel 3 1 2 0 0 0 0 0
    2015/2016, Länderspiel 2 1 0 1 0 0 0 0
    2014/2015, Länderspiel 4 1 1 2 0 0 0 0
    2014/2015, EM-Quali4 3 1 0 0 0 0 0
    2013/2014, Länderspiel 1 0 1 0 0 0 0 0

    Die letzten Länderspiele von Sebastian Rudy
    DatumTeam 1Team 2ErgebnisArt des Spiels
    16.11.19DeutschlandWeißrussland4:0 EM-Qualifikation
    09.10.19DeutschlandArgentinien2:2 Freundschaft
    15.11.2018 DeutschlandRussland3:0(3:0)Freundschaft
    23.06.2018 DeutschlandSchweden2:1(0:1) WM 2018
    02.06.18ÖsterreichDeutschland2:1Freundschaftsspiele
    14.11.17DeutschlandFrankreich2:2Freundschaftsspiele
    10.11.17EnglandDeutschland0:0Freundschaftsspiele
    05.10.17NordirlandDeutschland1:3WM-Qualifikation Europa
    04.09.17DeutschlandNorwegen6:0WM-Qualifikation Europa
    02.07.17ChileDeutschland0:1Confederations Cup 2017
    29.06.17MexikoDeutschland1:4Confederations Cup 2017
    25.06.17KamerunDeutschland1:3Confederations Cup 2017
    22.06.17ChileDeutschland1:1Confederations Cup 2017
    19.06.17AustralienDeutschland2:3Confederations Cup 2017
    06.06.17DänemarkDeutschland1:1Freundschaftsspiele
    26.03.2017DeutschlandAserbaidschan4:1WM-Qualfikation
    15.11.2016ItalienDeutschland0:0Freundschaft
    29.03.2016DeutschlandItalien4:1Freundschaft
    10.06.2015DeutschlandUSA1:2Freundschaft
    13.06.2015GibraltarDeutschland0:7EM-Qualifikation
    29.03.2015GeorgienDeutschland0:2EM-Quali
    25.03.2015DeutschlandAustralien2:2Freundschaft
    18.11.2014SpanienDeutschland0:1Freundschaft
    14.10.2014DeutschlandIrland1:1EM-Quali
    07.09.2014DeutschlandSchottland2:1EM-Quali
    Scroll to Top