Marcell Jansen (AFP PHOTO / OLIVIER MORIN)

Marcell Jansen Deutschland Trikot

Nachdem Marcell Jansen bei Borussia Mönchengladbach alle Jugendmannschaften durchlaufen hatte, gab er 2004 sein Bundesligadebüt. In diesem Jahr wurde er auch erstmal in eine DFB-Auswahlmannschaft berufen. Nach nur vier Spielen in der U 21 wurde der variable Linksfuß von Bundestrainer Jürgen Klinsmann für die A-Nationalmannschaft nominiert und absolvierte im September 2005 in der Slowakei sein erstes A-Länderspiel im DFB-Trikot. 2006 war Jansen der jüngste Spieler im deutschen WM-Kader, wurde aber nur im Spiel um Platz drei eingesetzt. Auch unter Bundestrainer Joachim Löw war der gebürtige Gladbacher lange Zeit fester Bestandteil im DFB-Kader und entsprechend bei der EM 2008 und der WM 2010 dabei, wo Jansen auch regelmäßig in der Startelf stand.

Update 08.07.2015: Der nur 29 Jährige Ex-Nationalspieler Marcell Jansen, zuletzt beim HSV angestellt, beendet seine Karriere. „Ich kann nicht zwei, drei Jahre noch irgendwo spielen, wo ich nicht zu 100 Prozent dahinterstehe.“ Er trug 45 Mal das Deutschlandtrikot. Vor dem WM 2014 gehörte er noch zum erweitertem Kader, berufen wurde er dann aber nicht.

Doch nach der WM 2010 bekam seine DFB-Karriere einen Knicks und er wurde in den folgenden drei Jahren nicht mehr berücksichtigt. Es dauerte bis März 2013 als er im WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan sein nächstes Länderspiel absolvierte. Bis zum letzten Spiel vor der Kadernominierung zur WM 2014 gegen Chile war Jansen meist wieder bei der Nationalmannschaft dabei, doch ausgerechnet in diesem Testspiel zog er sich einen Außenbandriss zu. Trotz langer Verletzungspause wurde er in den vorläufigen WM-Kader berufen, letztendlich aber von Bundestrainer Löw aus dem Aufgebot gestrichen. Mit seinen 1,91 Meter ist Marcell Jansen ein recht großer Linksverteidiger, dabei aber enorm athletisch, zweikampfstark und für seinen Offensivdrang mit hohem Tempo bekannt. Jansen verkörpert einen modernen Fußballer, dem sein robuster Körperbau viele Vorteile verschafft. Zudem beherrscht er das Antizipieren von Spielzügen und erahnt oft im Voraus Lauf- und Passwege. Ein weiteres Plus sind die Flanken aus vollem Lauf, die meist präzise in die Mitte segeln. Schwächen offenbart Jansen dagegen im Defensivverhalten. Oftmals agiert er in der Viererkette beim Rausrücken und Verschieben zu langsam und hat auch bei langen, diagonalen Seitenwechseln Probleme mit dem Stellungsspiel. Als linker Außenverteidiger hat er in der Nationalmannschaft die Kollegen Benedikt Höwedes, Erik Durm, Marcel Schmelzer oder Jonas Hector vor sich. Auch im linken Mittelfeld kam er schon zum Einsatz, wo er sich aber hinter Marco Reus, Andre Schürrle oder Lukas Podolski anstellen muss.

Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Scroll to Top