Amin Younes Deutschland Trikot

Der Dribbler mischt mit Ajax die Europa League auf

Der 23-jährige gebürtige Düsseldorfer ist der jüngste der sechs Spieler, die für den Confed Cup 2017 erstmals für das DFB-Team nominiert wurden. Der Linksaußen spielt seit Sommer 2015 für Ajax Amsterdam. Dort konnte der wendige Spieler insbesondere in der Europa League auf sich aufmerksam machen. In der holländischen Eredivisie sammelte er in der aktuellen Saison 12 Scorerpunkte in 29 Spielen. In der Europa League waren es sogar acht in 14 Einsätzen. Besonders in den wichtigen Spielen gelang ihm jeweils eine Torbeteiligung – ein Tor und eine Vorlage jeweils im Viertel- und Halbfinale. Dabei kommt ihm seine hervorragende Ballbehandlung und Schnelligkeit immer wieder zu Gute. Mit dem rechten Fuß ist der beidfüßige Dribbler besonders stark im Abschluss. Als Belohnung darf er am 24. Mai im Finale gegen Manchester United spielen.

Debüt bei Borussia Mönchengladbach

Seine fußballerische Ausbildung erhielt er anfangs bei der SG Unterrath, von wo er schon im Jahre 2000 zu Borussia Mönchengladbach wechselte. Für die Borussen feierte er am 01.04.2012 sein Bundesligadebüt bei der 2:1 Auswärtsniederlage gegen Hannover 96. Am 24.02.2013 erzielte er beim 1:1 gegen Borussia Dortmund seinen ersten und bis dato einzigen Treffer in der Bundesliga. Im Sommer 2014 wurde er für eine Saison zum 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen. Nach seiner Rückkehr folgte dann umgehend der Wechsel zu Ajax Amsterdam, wo sich sodann seine enorme Torgefahr entfaltete.

Amin Younes von Ajax Amsterdam (Foto AFP)
Amin Younes von Ajax Amsterdam (Foto AFP)

Reichlich Erfahrung in den U-Nationalteams

Seine Berufung in den Kreis der Nationalmannschaft steht nun als letzter Punkt in der Reihe fast aller U-Nationalmannschaften. Auch wenn sein Vater aus dem Libanon stammt, hat der gebürtige Düsseldorfer seit der U16 sämtliche Junioren-Nationalmannschaften durchlaufen. Höhepunkt war die Teilnahme an der U-21 Europameisterschaft in Tschechien, bei der Younes in vier Spielen zum Einsatz kam. Insgesamt spielt Younes 45 Mal für die verschiedenen Junioren-Nationalteams. Dabei gelangen ihm zehn Tore. Beim Confed Cup sollen nun der erste Einsatz für das A-Nationalteam und wohlmöglich das erste Tor folgen.

News zum Nationalspieler Amin Younes

13.03.2018 – Mittlerweile steht es fest, dass Amin am Ende der Saison den Verein wechseln wird. Nun kam es zu einem Eklat: Beim Spiel gegen den Tabellenzweiten sollte er kurz vor Ende des Spiels eingewechselt werden, er verweigerte dies allerdings. Ajax-Cheftrainer Erik ten Hag degradierte ihn nun zur 2.Mannschaft. Zuletzt spielte er nur eine Nebenrolle, kam auf 4 Kurzeinsätze in 7 Spielen. Obwohl er einen Vertrag beim SSC Neapel unterschrieben haben sollte, ist er im Gespräch bei seinem Ex-Club Borussia Mönchengladbach.

07.02.2018 – Doch kein Wechsel zum SSC Neapel? Zur Winterpause stand ein Wechsel nach Italien an, doch daraus wurde nun nichts mehr. Die Ablösesummer von 6,5 Mio EUR waren vereinbart und der Medizincheck schon bestanden, doch nun wurde der Transfer in letzter Minute abgesagt. Man bot ihm einen fünfeinhalb Jahresvertrag an, zum Sommer hin wäre der dagegen ablösefrei zu haben. Nun habe der junge DFB-Nationalspieler wohl schon unterschrieben, aus familiären Gründen wollte er aber doch in Holland bleiben. Die Anwälte des SSC Neapel will Klagen, sollte er zum 01.Juli 2018 nicht in Neapel antreten. Eine Weiterverkaufsoption für 10 Mio. EUR wolle man sich ebenfalls offen halten.

Amin Younes beim Confed-Cup 2017

Beim Confed Cup stand Younes erstmals im Kader der Nationalmannschaft bei einem Turnier. Hier konnte er erste Erfahrungen und auch seinen ersten Treffer für die A-Mannschaft sammeln. Younes kam insgesamt zu zwei Kurzeinsätzen beim Turnier und einem Einsatz in der Qualifikation vor dem Turnier.

Amin Younes bei der WM 2018

Younes gilt für die WM 2018 als einer der Wackelkandidaten. Zwar ist der quirlige Linksaußen im Moment gut drauf und wurde auch wiederholt von Löw für die Nationalmannschaft nominiert, jedoch ist der Konkurrenzkampf auf seiner Position immens hoch. Sind Julian Draxler, Marco Reus, Mesut Özil und Thomas Müller fit, dürfte er das Nachsehen haben.

Amin Younes Rückennummer

Younes läuft derzeit bei Ajax Amsterdam mit der Nummer 11 auf. Bei der Nationalmannschaft hat Younes bislang die Rückennummern 14 oder 15 getragen, hat jedoch noch keine feste Nummer, da er noch sehr neu im Kader ist.

Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Scroll to Top