Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!
Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Lars Stindl im neuen DFB Away Trikot 2018 mit der Rückennummer 25 gegen Brasilien am 28.März 2018 (Foto AFP)

Lars Stindl Deutschland Trikot

Langes Warten bis zur DFB Kadernominierung

Bis zu seinem 29. Lebensjahr musste der 1,80 Meter große Stürmer auf seine erste Länderspielnominierung warten. Beim Confed Cup 2017 wurde er nominiert und gewann den Pott! Der Rechtsfuß, in Speyer geboren, kommt für seinen Club Borussia Mönchengladbach zumeist als hängende Spitze zum Einsatz. Dabei sorgt er immer wieder für wichtige Treffer. In der Spielzeit 2016/2017 traf er 11 Mal in der Bundesliga, dazu kommen zwei Treffer in der Champions League. Wie wichtig er für seinen Verein ist, zeigen zwei Aspekte: Zum einen führt der Rechtsfuß die Gladbacher seit Sommer 2016 als Kapitän auf den Platz. Zum anderen schwanken die Leistungen des ganzen Teams mit seinen Leistungen. Während er in der Hinrunde nur vier Mal traf und die Borussia nur auf dem 13. Platz überwinterte, konnte er mit sieben weiteren Treffern immerhin noch für einen einstelligen Tabellenplatz sorgen. Neben seinen Führungsqualitäten treten besonders seine Fähigkeiten im Umschalt- und Konterspiel hervor.

Von Mittelfeldspieler zum gefürchteten Stürmer

In der Jugend spielte Stindl beim TSV Wiesental, von wo er im Jahre 2000 zum Karlsruher SC wechselte. Für die Badener debütierte er am 15.03.2008 in der ersten Bundesliga beim 0:1 gegen Eintracht Frankfurt. Schon in der folgenden Spielzeit avancierte er zum Stammspieler und am 29.11.2008 gelang ihm sein erstes Bundesligator. Im Sommer 2016 verschlug es ihn dann zu Hannover 96. Als absoluter Stammspieler hatte er maßgeblichen Anteil am Erreichen des vierten Tabellenplatzes, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigte. Stets im Mittelfeld eingesetzt, reifte er zum Spielführer seiner Mannschaft. Zur Saison 2015/2016 wechselte er dann zu Borussia Mönchengladbach für eine Ablösesumme von drei Millionen Euro, wo er fortan als hängende Spitze bevorzugt wurde.

Kurze Erfahrung in den U-Mannschaften

Seine Nationalmannschaftskarriere ist bis jetzt recht überschaubar, obwohl schon lange Forderungen laut wurden, den torgefährlichen und mannschaftsdienlichen Spieler zu berufen. Für U20 stehen drei Einsätze, für die U21 ein Einsatz zu Buche. Dieser letzte Einsatz liegt mittlerweile acht Jahre zurück.

Nachrichten zum Nationalspiel Lars Stindl

verletzt Update 30.04.2018: Verletzungspech für den Nationalspieler! Er wird defintiv in Russland fehlen! Stindl hat sich in der Bundesliga gegen Schalke schwer verletzt, fällt mehrere Wochen aus: Snydesmosebandriss im linken Sprunggelenk. Das war es leider mit der WM-Teilnahme.

23.04.2018 – Lars Stindl trifft zum 1:0 gegen Wolfsburg und hat nun gegen alle 17 Bundesligisten getroffen. Gegen Bremen traf er bisher acht Mal, gegen Augsburg sechs Mal. Sein nächstes Ziel: Den zwei neuen Clubs in der neuen Saison ebenfalls einen Treffer einschenken!

Lars Stindl fährt nicht mit zur WM 2018

Update 30.04.2018: Stindl verletzt und fährt nicht mit nach Russland! (siehe oben gelber Kasten!) Stindl hat es geschafft sich heimlich, still und leise in der Nationalmannschaft festzubeißen. Seit dem Confed-Cup Gewinn im Sommer 2017 war Stindl stets im Aufgebot von Bundestrainer Jogi Löw und durfte das Deutschland Trikot tragen. Ob er es jedoch zur Endrunde der WM 2018 schaffen wird steht noch in den sternen. Sein größter Konkurrent dürfte hierbei der ebenfalls gerne als hängende Spitze agierende Thomas Müller vom FC Bayern München sein. Ist Müller fit und in guter Form dürfte Stindl keine Chance haben.

 

Lars Stindl beim Confed-Cup – Trikot Nummer 13

Lars Stindl konnte beim Confed-Cup 2017 als einer von vielen Neulingen bei der Nationalmannschaft von sich überzeugen. Bei dem Kontinentalmeisterturnier in Russlang wurde er vom Bundestrainer in 4 von 5 Spielen eingesetzt und konnte drei Tore zum Turniersieg der deutschen Mannschaft beitragen.

Leon Goretzka (R) und Lars Stindl (L) beim Confed Cup 2017 - hier trägt er die Rückennummer 8 / AFP PHOTO / Yuri CORTEZ
Leon Goretzka (R) und Lars Stindl (L) beim Confed Cup 2017 – hier trägt Stindl die Rückennummer 13 / AFP PHOTO / Yuri CORTEZ

 

Lars Stindl Rückennummer

Stindl trägt seit seinem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach im Verein die Rückennummer 13. Auch in der Nationalmannschaft hat er gerne diese Nummer. Sie gehört jedoch beim DFB derzeit Thomas Müller und Stindl wird sich somit wohl für die absehbare Zukunft nach einer neuen Nummer umschauen müssen. Beim letzten Länderspiel gegen Brasilien trug er deshalb die Nummer 25, die es allerdings bei der Fußball WM 2018 nicht geben wird.

Lars Stindl Länderspielbilanz

     

     

    Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

    Das neue DFB Trikot bestellen!
    ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
    Scroll to Top