Die deutschen Nationalspieler Leroy Sane, Florian Neuhaus, Antonio Ruediger, Suat Serdar und Matthias Ginter im September 2020. (Photo by THOMAS KIENZLE / AFP)

Florian Neuhaus Deutschland Trikot 2020 Rückennummer 6

Florian Neuhaus ist ein deutscher Fußballspieler, der im Mittelfeld zuhause ist. Der Stammspieler von Borussia Mönchengladbach ist einer der jungen Wilden, die seit einigen Jahren im deutschen Oberhaus spielen. Als mehrfacher Juniorennationalspieler stand Florian Neuhaus im September 2020 kurz vor seinem Debüt in der deutschen Nationalelf. Die zweimalige Nominierung für die Nations League reichte jedoch nicht aus, um gegen Spanien und die Schweiz die ersten Minuten im schwarz-weißen Dresse der Mannschaft zu erleben. In Zukunft könnte Jogi Löw jedoch weiterhin auf den jungen Gladbacher bauen, der noch eine lange Karriere vor sich hat.

Florian Neuhaus Werdegang und sportliche Karriere im Verein

Florian Neuhaus wurde in Landsberg am Lech in Bayern geboren. In der Jugend wechselte der Mittelfeldspieler zu TSV 1860 München. In der ersten Saison spielte er 2016 sechsmal für die Amateure der Blauen aus der bayerischen Landeshauptstadt. In der gleichen Saison debütierte er für die erste Mannschaft des TSV und absolvierte 12 Spiele.

2017 folgte der Wechsel zu Borussia Mönchengladbach. Bei einer Leihe in der ersten Saison zu Fortuna Düsseldorf konnte sich Florian Neuhaus die erhoffte Spielpraxis verschaffen. In 27 Spielen gelangen dem jungen Mittelfeldspieler sogar sechs Treffer. 2018 ging es zurück zur Borussia vom Niederrhein. Dort etablierte sich der 1,82 Meter große und lauffreudige Mittelfeldspieler in der Stammelf. Mittlerweile ist Florian Neuhaus fester Teil des Stammkaders von Borussia Mönchengladbach und hat den Sprung auf internationales Niveau geschafft – folgerichtig war die erstmalige Nominierung von Jogi Löw eine Anerkennung für die Leistungen des gebürtigen Oberbayer.

Kai Havertz (links) feiert die 2:1 Führung durch Florian Neuhaus am 7. Oktober 2020 gegen die Türkei. (Photo by Ina Fassbender / AFP)
Kai Havertz (links) feiert die 2:1 Führung durch Florian Neuhaus am 7. Oktober 2020 gegen die Türkei. (Photo by Ina Fassbender / AFP)

Florian Neuhaus erstes Länderspiel

Sein Debüt für die deutsche Fußballnationalmannschaft feierte er am 7.Oktober 2020 gegen die Türkei. Zur Nations League 2020 im September 2020 wurde der zentrale Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach erstmals zur Nationalmannschaft eingeladen.

Beim Länderspiel gegen die Türkei am 07.Oktober 2020 stand er dann erstmals in der DFB-Startelf und feierte sein Länderspieldebüt mit der Rückennummer 6. In der 58.Spielminute markierte er das 2:1 und somit sein erstes Länderspieltor.

Bundestrainer Joachim Löw spricht zu seinen Spielern am 2.September 2020 in Stuttgartvor dem Länderspiel gegen Spanien. (Photo by Thomas KIENZLE / AFP)
Bundestrainer Joachim Löw spricht zu seinen Spielern am 2.September 2020 in Stuttgartvor dem Länderspiel gegen Spanien. (Photo by Thomas KIENZLE / AFP)

Florian Neuhaus Laufbahn beim DFB

Im jungen Alter von 23 Jahren stehen die Chancen gut, dass Florian Neuhaus in Zukunft für die Nationalelf debütieren wird. In den U-Nationalmannschaften konnte der Mittelfeldspieler bereits einige Einsätze sammeln. Im Alter von 19 Jahren debütierte er 2016 für die U20. Nach sechs Spielen ging es weiter zur U21. Dort machte er 17 Spiele für die Deutschen unter Trainer Stefan Kuntz.

Florian Neuhaus Rückennummern

Bei den Rückennummern von Florian Neuhaus zeigt sich die pure Abwechslung. Bei seiner ersten Einladung zur A-Nationalmannschaft bekam er die Trikotnummer 6 auf sein DFB-Dress – diese Nummer trug er auch am 7.Oktober 2020 bei seinem Länderspieldebüt. In den Jugendmannschaften trug der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach überwiegend die Trikotnummern 19 und 7. Im Verein trägt der Gladbacher das Trikot mit der Nummer 32 auf dem Rücken.

Die neuen DFB Trikots 2020 sind da!

Das neue DFB Trikot bestellen!
ab € 79,95 inkl. Versand & Mwst
Scroll to Top